2016-10-15v044

Irene von Velden
Intrigen um Baroness Anja
untertitel[Frauenroman]
original-
bibdatPaul Feldmann-Verlag, Marl-Hüls s.a.
Pappe/Supronyl - 8° - 254 S.
reihe-
verlags-nr1175
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | 000F


"Anja von Marbeck ist ohne Mutter aufgewachsen. Deren Stelle hatte Erika Talheim eingenommen, ihre Erzieherin. Mittlerweile ist die Baroneß erwachsen und braucht keine Erzieherin mehr. Es kommt zwischen den beiden zu erheblichen Differenzen, als die Baroneß dahinterkommt, daß Erika Talheim sich allen Ernstes Hoffnungen macht, den Baron heiraten zu können.
Schließlich kommt es so weit, daß Baroneß Anja Gut Marbeck verläßt. Allerdings sind daran nicht nur die Intrigen der Erzieherin schuld, sondern auch die enttäuschte Liebe. Anja von Marbeck fühlt sich von Harald Graf Janssen verlassen . . . Doch sie kommt nicht los von ihren trüben Gedanken. Zwar findet sie eine Freundin in der Stadt, muß dann jedoch erkennen, daß diese mit Graf Janssen mehr als nur befreundet ist. Doch Anja irrt sich, alles klärt sich auf, Graf Harald bittet um ihre Hand, und sie kehrt zurück aufs Gut.
Aber Erika Talheim hat nichts vergessen. Sie setzt ihr Intrigenspiel fort, und es wird noch viel geschehen, ehe Baroneß Anja endlich von ganzem Herzen glücklich sein kann
Ein neuer Velden-Roman ... ein Roman für verwöhnte Leserinnen!" {Klappentext}