2015-11-25g017

W. L. Gebauer
Mörder und Hypnose
untertitelKriminalroman
original-
bibdatReihenbuch-Verlag | Frankfurt/Main 1952
Halbleinen/Supronyl - 8° - 256 S.
reiheJoe Brand [Band 7]
verlags-nr -
cover
notiz
nachweisInt | IBL1 0577 | 000K



Ich danke Bernd KRATOCHWIL für den Scan des Umschlagbildes!

2015-11-25g015

W. L. Gebauer
Mächte des Grauens
untertitelKriminalroman
original-
bibdatReihenbuch-Verlag | Frankfurt/Main 1952
Halbleinen/Supronyl - 8° - 255 S.
reiheJoe Brand [Band 10]
verlags-nr -
cover
notiz
nachweisInt | IBL1 0571 | 000K


2015-11-25g016

W. L. Gebauer
Der Mann aus der Bowery
untertitelKriminalroman
original-
bibdatReihenbuch-Verlag | Frankfurt/Main 1952
Halbleinen/Supronyl - 8° - 256 S.
reiheJoe Brand [Band 9]
verlags-nr -
cover
notiz
nachweisInt | IBL1 0572 | 000K


2015-11-25g014

W. L. Gebauer
In Satans Hand
untertitelKriminalroman
original-
bibdatReihenbuch-Verlag | Frankfurt/Main 1953
Halbleinen/Supronyl - 8° - 255 S.
reiheJoe Brand [Band 13]
verlags-nr -
cover
notiz
nachweisInt | IBL1 0570 | 000K


Ich danke Bernd KRATOCHWIL für den Scan des Umschlagbildes!

2015-11-25g013

W. L. Gebauer
Im Bann des Todes
untertitelKriminalroman
original-
bibdatReihenbuch-Verlag | Frankfurt/Main 1953
Halbleinen/Supronyl - 8° - 256 S.
reiheJoe Brand [Band 15]
verlags-nr -
cover
notiz
nachweisInt | IBL1 0569 | 000K


2015-11-25g012

W. L. Gebauer
Geldstück des Todes
untertitelKriminalroman
original-
bibdatReihenbuch-Verlag | Frankfurt/Main 1952
Halbleinen/Supronyl - 8° - 272 S.
reiheJoe Brand [Band 6]
verlags-nr -
cover
notiz
nachweisInt | IBL1 0565 | 000K


Ich danke Bernd KRATOCHWIL für den Scan des Umschlagbildes!

2015-11-25g011

W. L. Gebauer
Geheimnisse um Dr. Wels
[aussen: Geheimnis um Dr. Wels]

untertitelKriminalroman
original-
bibdatReihenbuch-Verlag | Frankfurt/Main 1952
Halbleinen/Supronyl - 8° - 254 S.
reiheJoe Brand [Band 12]
verlags-nr -
cover
notiz
nachweisInt | IBL1 0564 | 000K


2015-11-25g010

W. L. Gebauer
G-Men an die Front
untertitelKriminalroman
original-
bibdatReihenbuch-Verlag | Frankfurt/Main 1952
Halbleinen/Supronyl - 8° - 256 S.
reiheJoe Brand [Band 8]
verlags-nr -
cover
notiz- In der vor dem Zweiten Weltkrieg veröffentlichten Kriminalromanreihe "Detektiv-Frank-Romane" veröffentlichte Gebauer 1938 einen Roman mit dem gleichen Titel G-Men an die Front! Ob die beiden Romantexte völlig identisch sind, ist unbekannt. -
nachweisInt | IBL1 0568 | 000K


2015-11-25g009

W. L. Gebauer
Carrigan kassiert
untertitelKriminalroman
original-
bibdatReihenbuch-Verlag | Frankfurt/Main 1951
Halbleinen/Supronyl - 8° - 269 S.
reiheJoe Brand [Band 2]
verlags-nr -
cover
notiz-
nachweisInt | IBL1 0560 | 000K


2015-11-25g008

W. L. Gebauer
Atomtod für alle
[aussen: Atomtod für Alle]

untertitelKriminalroman
original-
bibdatReihenbuch-Verlag | Frankfurt/Main 1953
Halbleinen/Supronyl - 8° - 256 S.
reiheJoe Brand [Band 21]
verlags-nr 126
coverRolf Wansart
notiz-
nachweisInt | SFL | IBL1 0557 | 000K


2015-11-25g007

W. L. Gebauer
6 müssen sterben
untertitelKriminalroman
original-
bibdatReihenbuch-Verlag | Frankfurt/Main 1951
Halbleinen/Supronyl - 8° - 281 S.
reiheJoe Brand [Band 4]
verlags-nr -
cover-
notiz-
nachweisIBL1 0555 | 000K


2015-15-25g006

Horst Zahlten
Ultimatum vom Himmel
untertitel[Zukunftsroman]
original-
bibdatLuro-Verlag Alberti & Co. | Köln [1958]
Halbleinen/Supronyl - 8° - 224 S.
reihe-
verlags-nr E. Loew
cover-
notiz-
nachweisINT | SFL | 000Z


2015-11-25g005

H. G. Zahlten
Mord in Mailand
untertitelKriminalroman
original-
bibdatReihenbuch-Verlag | Frankfurt/Main 1953
Halbleinen/Supronyl - 8° - 256 S.
reiheJoe Brand [Band 17]
verlags-nr -
cover-
notiz-
nachweisIBL1 0575 | 000K


2015-11-25g004

H. G. Zahlten
Sanitätsgefreiter Neumann
untertitelRoman
original-
bibdatLitera-Verlag | Frankfurt/Main [Buch und Bildung | Stuttgart] 1954
Ln. m. SchU - 8° - 248 S.
reihe-
verlags-nr -
cover-
notiz-
nachweisINT | DNB | 000L



2015-11-25g003

H. G. Zahlten
Fluch der Mumie
untertitelKriminalroman
original-
bibdatReihenbuch-Verlag | Frankfurt/Main 1953
Halbleinen/Supronyl - 8° - 256 S.
reiheJoe Brand [Band 22]
verlags-nr 115
cover-
notiz-
nachweisIBL1 0562 | 000K


2015-11-25g002

H. G. Zahlten
Die Affenpfote
untertitelKriminalroman
original-
bibdatReihenbuch-Verlag | Frankfurt/Main 1953
Halbleinen/Supronyl - 8° - 254 S.
reiheJoe Brand [Band 19]
verlags-nr -
coverRolf Wansart
notiz-
nachweisSFL | IBL1 0556 | 000K



Ich danke Bernd KRATOCHWIL für den Scan des Umschlagbildes!

2015-11-25g001

H[orst] G. Zahlten
128619 - Geheim
untertitelKriminalroman
original-
bibdatReihenbuch-Verlag | Frankfurt/Main 1953
Halbleinen/Supronyl - 8° - 256 S.
reiheJoe Brand [Band 16]
verlags-nr -
cover-
notiz-
nachweisIBL1 0554 | 000K


"In Paris ist der Teufel los. Es begann damit, dass der Korrespondent eines Nachrichtenbüros in die Welt hinausposaunte, unter dem Aktenzeichen 128619 läge eine sensationelle Erfindung in den Tresoren des Kriegsministeriums. Keine 12 Stunden nach Veröffentlichung dieser Meldung ist die geheimnisvolle Akte gestohlen. Das Ministerium dementiert verzweifelt und hüllt sich dann in Schweigen., Auch auf eine nachdrückliche Anfrage der amerikanischen Botschaft verweigert man die Auskunft. Es ist aber nicht zu, übersehen, daß nun eine Kette rätselhafter und unheimlicher Ereignisse abrollt und die Oeffentlichkeit beunruhigt, Unterwelt, Spione und Agenten geben jede Zurückhaltung auf und führen einen Kampf bis aufs Messer. Selbst den seil Monaten aus New York verschwundenen Gangster Mike Collidge, auf den drüben in den Staaten Sing-Sing und der Elektrische Stuhl warten, will man gesehen haben., In diesem Moment sieht Washington in dem Chefinspektor Joe Brand die einzige Chance, kommandiert ihn zur Interpol und schickt ihn nach Europa. Wo aber soll er hier den Hebel ansehen? Welche der in Paris geschehenen Verbrechen stehen mit der Spionage-Affäre in Zusammenhang? Wer kämpft gegen wen und wo sind die Drahtzieher der rätselhaften Vorkommnisse? Ist die gestohlene Akte noch zurückzubeschaffen und um was handelt es sich überhaupt dabei? Was weiss die reizende Chansonette Yvette, die den Fehler begeht, sich für Joe auch privat allzu stark zu interessieren? Fragen, nichts als Fragen und nicht die Spur eines Anhaltspunktes! Joe Brand aber dürfte nicht der stahJ-harte Sieger in tausend verzweifelten Situationen sein, wenn er in diesem Falle kapitulieren wollte. Mit einem genialen Trick stürzt er sich rriitten hinein in den tollen Wirbel von Jagd und Verfolgung, Verbrechen und Rätseln. Nur wenige wissen, wer er ist, nicht nur gegen die Banden und Interessengruppen muJ5 er sich seiner Hauit wehren;, sondern auch gegen die ahnungslose Polizei.
Die Lösung aber ist so verblüffend und unerwartet, dar5 einen das Buch noch beschäftigt, wenn man es schon auis der Hand gelegt hat." {Klappentext}

Ich danke Bernd KRATOCHWIL für den Scan des Umschlagbildes!