2017-01-28m032

Gerda Morris
Hiltgunde hält stand
original-
bibdatCuno Altendorf-Verlag, Bad Godesberg [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - (?) S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katVerlagsanzeige | 000F

2017-01-28m031

Gerda Morris
Raum ist in der kleinsten Hütte
untertitel[Roman]
original-
bibdatCuno Altendorf-Verlag, Bad Godesberg [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - (?) S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katVerlagsanzeige | 000F

2017-01-28m030

Gerda Morris
Dr. Droysen schweigt
untertitel[Roman]
original-
bibdatCuno Altendorf-Verlag, Bad Godesberg [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - (?) S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katVerlagsanzeige | 000F

2017-01-28m029

Gerda Morris
Ursula entscheidet
untertitel[Roman]
original-
bibdatCuno Altendorf-Verlag, Bad Godesberg [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - (?) S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katVerlagsanzeige | 000F

2017-01-28m028

Gerda Morris
Zu Höherem berufen?
untertitel[Roman]
original-
bibdatGoldring-Verlag, Papenburg/Ems [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 264 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | DNB | 000F

2017-01-28m027

Gerda Morris
Wie es das Los bestimmt
untertitel[Roman]
original-
bibdatCuno Altendorf-Verlag, Bad Godesberg [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 286 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | 000F

2017-01-28m026

Gerda Morris
Wenn der Frühling erwacht
untertitel[Roman]
original-
bibdatMeister-Verlag, Rosenheim [1950]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reiheMeister-Romane
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | DNB | 000F



2017-01-28m025

Gerda Morris
Weisst du es nicht
untertitel[Roman]
original-
bibdatMeister-Verlag, Rosenheim [1956]
Pappe/Supronyl - 8° - 285 S.
reiheMeister-Romane
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | DNB | 000F


2017-01-28m024

Gerda Morris
Warum so stolz, Esther?
untertitel[Frauenroman]
original-
bibdatZwei Schwalben-Verlag, Hann[oversch-]Münden [1951]
Pappe/Supronyl - 8° - 270 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | DNB | 000F


2017-01-28m023

Gerda Morris
Waldemar, werde hart
untertitel[Frauenroman]
original-
bibdatMeister-Verlag, Rosenheim [1953]
Pappe/Supronyl - 8° - 271 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | DNB | 000F


2017-01-28m022

Gerda Morris
Veronikas Vormund
untertitel[Frauenroman]
original-
bibdatGoldring-Verlag, Papenburg/Ems [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 264 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | DNB | 000F



2017-01-28m021

Gerda Morris
Ute soll's nicht wissen!
untertitel[Ein Frauenroman]
original-
bibdatIltis-Verlag, Düsseldorf [1951]
Pappe/Supronyl - 8° - 263 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | DNB | 000F


2017-01-28m020

Gerda Morris
Unmöglich, Tatjana!
untertitel[Roman]
original-
bibdatMeister-Verlag, Rosenheim [1962]
Pappe/Supronyl - 8° - 254 S.
reiheMeister-Romane
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | DNB | 000F


2017-01-28m019

Gerda Morris
Um deines Geldes Willen
untertitel[Frauenroman]
original-
bibdatZwei Schwalben-Verlag, Hann[oversch-]Münden [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 263 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | 000F




2017-10-28m018

Gerda Morris
Thorstens Torheit
untertitel[Roman]
original-
bibdatIltis-Verlag, Düsseldorf [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 271 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltungLoew
notiz-
nachweis / katINT | DNB | 000F


2017-01-28m017

Gerda Morris
Synnöves Sieg
untertitel[Roman]
original-
bibdatHeros-Verlag G.m.b.H, Bayreuth [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 300 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltungLoew
notiz-
nachweis / katINT | 000F



2017-01-28m016

Gerda Morris
Sweder sieht dich an
untertitel[Frauenroman]
original-
bibdatCuno Altendorf-Verlag, Bad Godesberg [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 301 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | DNB | 000F



Die in einer ländischen Umgebung naivschüchtern aufgewachsene Leni wird zu ihrer Verwandten Clivia in die Großstadt geschickt, um gesellschaftlichen Schliff zu bekommen. Die sehr mondäne Clivia, welche trotz des erwachsenen Sohnes noch eigene Liebesintrigen spinnt, ist wenig entzückt davon und beschließt, die Kleine recht bald an einen soliden, gesetzten Mann zu verheiraten. Ihr eigener Favorit ist Sweder, ein ausgesprochener Lebemann, um den alle Frauen sich reißen. Leni, die nun gewissenhaft immer mitgenommen wird, findet ihn und seinen Spott entsetzlich und fühlt sich mehr zu dem etwas einfältigen, von der herrischen Mutter stark unterdrückten Sohn Clivias, Emmerich, hinzogen, was dieser jedoch nicht paßt, da Leni als arm und mittellos gilt. Das junge Mädchen ist aber aufgeweckten Sinnes und lernt, mit klaren Augen sehr bald wirklichen Wert und Unwert zu unterscheiden, als sie durch Nachlässigkeit Clivias in eine bedenkliche Lage gerät. Doch Leni soll, wenn auch nach Überwindung mancher Hindernisse, den Weg zum wahren Glück finden und bei der Hochzeit noch eine besondere Überraschung erleben." (Klappentext)


2017-01-28m015

Gerda Morris
Süsse kleine Margaret
untertitel[Frauenroman]
original-
bibdatZwei Schwalben-Verlag, Hann[oversch-]Münden [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 269 S.
reiheAktion 57
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | DNB | 000F

2017-01-28m014

Gerda Morris
Stephan ist mein Sohn
untertitel[Roman]
original-
bibdatMeister-Verlag, Rosenheim [1960]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reiheMeister-Romane
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | DNB | 000F

2017-01-28m013

Gerda Morris
Stark ist das Frauenherz
untertitel[Roman]
original-
bibdatMeister-Verlag, Rosenheim [1961]
Pappe/Supronyl - 8° - 254 S.
reiheMeister-Romane
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | DNB | 000F


2017-01-28m012

Gerda Morris
So treu wie Sigyn
untertitel[Roman]
original-
bibdatGoldring-Verlag, Papenburg/Ems [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - (?) S.
reiheDer neue Goldring-Roman
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | DNB | 000F


2017-01-28m011

Gerda Morris
Solveig findet ihn wieder
untertitel[Roman]
original -
bibdat Meister-Verlag, Rosenheim [1955]
Pappe/Supronyl - 8° - 287 S.
reihe Meister-Romane
verlags-nr -
umschlaggestaltung -
notiz -
nachweis / kat INT | DNB | 000F


2017-01-28m010

Gerda Morris
Seine schöne Frau
untertitel[Frauenroman]
original-
bibdatIltis-Verlag, Düsseldorf [um 1954]
Pappe/Supronyl - 8° - 254 S.
reiheIltis-Roman [Der Roman für die Frau]
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | 000F


"Der junge Forstmann Werner, der nicht nur leidenschaftlich an seinem Beruf und dem grünen Wald hängt, sondern auch in seinen Mußestunden gern malt, wird durch einen Unglücksfall, verschuldet durch Nachlässigkeit seines Freundes Volker, blind. Seine schöne Braut Lydia zeigt sich der Schwere dieses Schicksals nicht gewachsen, das ihn auch stark niederwirft, doch die erfahrene, zielbewußte und doch gütige Blinden-schwester Helene führt ihn mit sicherer Hand zu neuem Beruf und Lebensmut. Dann tritt durch einen alten Freund von Helenes Vater eine neue, ganz überraschende Wendung in Werners Geschick ein, die ihm die Welt neu erschließt, nachdem er bereits in den Armen seiner .schönen' Frau ein echtes Liebesglück gefunden hat. Auch der fahrlässige Freund, der schwer an seiner Schuld trug, ist von einem Irrtum geheilt und findet die richtige Gefährtin." {Klappentext}

2017-01-28m009

Gerda Morris
Schatten der Erinnerung
untertitel[Frauenroman]
original-
bibdatZwei Schwalben-Verlag, Hann[oversch-]Münden [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 271 S.
reiheAktion 57
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | DNB | 000F


2017-01-28m008

Gerda Morris
Saat braucht Sonne
untertitel[Frauenroman]
original-
bibdatIltis-Verlag, Düsseldorf [1951]
Pappe/Supronyl - 8° - 247 S.
reiheIltis-Roman
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | 000F


"Nach freudloser Ehe mit der zänkischen Katrin will Andreas eine junge gesunde Frau, die ihm Kinder schenkt, Er denkt gering vom weiblichen Geschlecht, und seine ganze Liebe gehört nur seinem stattlichen Hof. Seine Wahl fällt auf die arme Monika, die ihm um ihrer Familie willen folgt und eine heimliche Liebe zu Steffen begräbt, der gerade an ihrem Hochzeitstag zurückkommt. Die feinsinnige Monika fürchtet sich vor dem groben Andreas. Die neue Ehe droht zu zerbrechen, als immer noch keine Aussicht auf einen Erben besteht. Steffen versucht, sich Monika wieder zu nähern, während ihre lebenshungrige Schwester Kati den Schneider Franz, der sie begehrt, abweist und versucht, Andreas für sich zu gewinnen. Es kommt zu mancherlei heftigen Zerwürfnissen, bis der kluge Pfarrer des Ortes eingreift und Andreas zur Besinnung bringt. Es offenbart sich ihm die Erkenntnis wirklicher Liebe, und nun erst zieht das wahre Glück ein. Und das Glück führt auch noch verschiedene andere junge Leute zu den rechten Paaren zusammen. Ein neuer Gerda Morris-Roman. Mit diesem Buch legt die bekannte und gern gelesene Schriftstellerin einen Bauernroman vor, der alle Erwartungen des Lesers erfüllt, -ein Roman, der jedem, der ihn zur Hand nimmt, ein paar schöne Stunden bereitet." {Klappentext}

2017-01-28m007

Gerda Morris
Reichtum allein ...
untertitel[Frauenroman]
original-
bibdatZwei Schwalben-Verlag, Hann[oversch-]Münden [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 271 S.
reiheAktion 57
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | DNB | 000F


2017-01-28m006

Gerda Morris
Nichts für Gabriele
untertitel[Frauenroman]
original-
bibdatCuno Altendorf-Verlag, Bonn [um 1954]
Pappe/Supronyl - 8° - 309 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | 000F


"Als nettes, elegantes, aber auch verwöhntes Mädchen lehnt Gabriele, aus reichem Hause, ihren Jugendgefährten, den kleinen, unscheinbaren Guntram, der bewundernd zu ihr aufsah, ab und vergiftete dadurch sein Gemüt. Guntram arbeitet sich aus eigener Kraft hoch und begegnet später Gabriele in der Gesellschaft. Er ist als höchst schroff und grob verschrien, doch genießt er wegen seiner einflußreichen Stellung und seinem Können allgemeine Achtung. Seine Mutter, die, halb gelähmt, anscheinend alle Unarten des Sohnes mit Engelsgeduld erträgt, wird dieserhalb von allen bedauert. Gabriele, mit einem jungen, vornehmen Mann aus Diplomatenkreisen verlobt, wird von Guntram abstoßend behandelt und versucht nach Möglichkeit, sein verletzendes Benehmen zu ignorieren.
Bei einem Besuch auf dem Lande wird Gabriele ungewollt Zeuge, wie im Nachbarsgarten eine alte Dame von ihrem Sohn in rührender Weise versorgt und verhätschelt wird. Sie belauscht ein paar Gespräche und entdeckt zu ihrem Erstaunen, daß dieser Sohn der allgemein verschriehene Grobian Guntram ist. Aber nur die Mutter allein weiß, daß sich hinter seiner Maske ein sehr weiches, tieffühlendes Herz verbirgt; sie weiß aber auch von seiner Abneigung, wenn nicht gar Haß gegen Gabriele. Die Bekanntschaft mit Guntrams Mutter gibt Gabriele die Erkenntnis über das wahre Wesen und den Charakter Guntrams, und sie empfindet, daß ihre Verlobung mehr eine gesellschaftliche Konvenienzangelegenheit ist. Nach einer Kette von Verwicklungen, Schwierigkeiten und Mißverständnissen entdeckt sie ihre Zuneigung zu Guntram, der sich nun auch ihrer Werte bewußt wird, und daß Gabriele eine seelenvolle und tiefempfindende Frau ist und nicht die oberflächliche und herzlose Gesellschaftspuppe, für die er sie bisher hielt." {Klappentext}



2017-01-28m005

Gerda Morris
Nur du allein
untertitel[Frauenroman]
original-
bibdatMeister-Verlag, Rosenheim [1954]
Pappe/Supronyl - 8° - 288 S.
reiheMeister-Romane
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | DNB | 000F


"Man wird die beherrschenden Personen dieses Romans nicht vergessen: die zarte, dunkle, schlichte Gunild, die aus der Sicherheit und Geborgenheit des Elternhauses heraustritt, um der Stimme des Herzens zu folgen; den jungen Adrian, auf Java geboren, der das väterliche Erbe verloren hat, und nun in Holland lebt, von der Sehnsucht nach der Ferne getrieben; die große, kräftige, strohblonde, blühende Brenda, die sich zum Verzicht durchringt. Es müssen tiefe Konflikte durchlitten und überwunden werden, ehe Gunild und Adrian den Weg zur letzten Erfüllung ihres Eheglücks finden." (Verlagswerbung)

2017-01-28m004

Gerda Morris
Nur der eine soll es sein
untertitel[Frauenroman]
original-
bibdatGoldring-Verlag, Papenburg/Ems [um 1955]
Pappe/Supronyl - 8° - 264 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | DNB | 000F


2017-01-28m003

Gerda Morris
Myrten blühen in Malcrombie
untertitel[Frauenroman]
original-
bibdatMeister-Verlag, Rosenheim [1954]
Pappe/Supronyl - 8° - 298 S.
reiheMeister-Romane
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | DNB | 000F


2017-01-28m002

Gerda Morris
Mann ohne Herz
untertitel[Frauenroman]
original -
bibdat Iltis-Verlag, Düsseldorf[1951]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reihe -
verlags-nr -
umschlaggestaltung -
notiz -
nachweis / kat INT | DNB | 000F


2017-01-28m001

Gerda Morris
Mana
untertitel[Roman]
original -
bibdat Kurt Schröder Verlag, Bonn [1949]
Hln. m. SchU  - 8° - 284 S.
reihe -
verlags-nr -
umschlaggestaltung -
notiz Zuvor als: Herrin
nachweis / kat INT | DNB | 000F