2015-06-26c034

Mac Cloud
Weidekrieg
untertitel[Wildwestroman]
original-
bibdatEngelbert Pfriem-Verlag |Wuppertal-Küllenhahn [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 254 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweisINT | DWB


2015-06-26c033

Mac Cloud
Schüsse auf der Weide
untertitel[Wildwestroman]
original-
bibdatEngelbert Pfriem-Verlag |Wuppertal-Küllenhahn [1957]
Pappe/Supronyl - 8° - 254 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweisINT | DWB


"Hutchinson kommt nicht zur Ruhe. Vieh wird von den Weiden gestohlen, ein Falschspieler wird in der Kneipe erschossen. Obwohl der andere in Notwehr gehandelt hat, wird er von dem Bruder des erschossenen und dem Sheriff gejagt.
Hai, der Wirt einer elenden Spelunke, versteckt den Flüchtigen und soll deswegen ermordet werden.
In seiner Verzweiflung sucht der Gejagte dort Schutz, wo niemand es erwartet. Bei den Grenztruppen. Tom und Dick, zwei Offiziere, versprechen ihm zu helfen, wenn er ihnen die Wahrheit berichtet hat.
Als sie in Hutchinson eintreffen, überschlagen sich die Ereignisse. Das kleine Städtchen ist in die Hand von Banditen gefallen, die alles beherrschen. Dick und Tom räumen gewaltig auf, aber bis zuletzt wissen sie nicht, welche Rolle Arne Torsten eigentlich spielt.
Sie sind hart, die Männer des Westens. Aber sie stehen auf der Seite des Rechts und verhelfen ihm zum Sieg."{Klappentext}

2015-06-26c032

Mac Cloud
Sam, der Oldtimer
untertitel[Wildwestroman]
original-
bibdatEngelbert Pfriem-Verlag |Wuppertal-Küllenhahn [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweisINT | DWB



2015-06-26c031

Mac Cloud
In letzter Stunde
untertitel[Wildwestroman]
original-
bibdatEngelbert Pfriem-Verlag |Wuppertal-Küllenhahn [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweisINT | DWB

2015-06-26c030

Mac Cloud
Der graue Wolf
untertitel[Wildwestroman]
original-
bibdatEngelbert Pfriem-Verlag |Wuppertal-Küllenhahn [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - (?) S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweisINT | DWB

2015-06-26c029

Mac Cloud
Big Joe
untertitel[Wildwestroman]
original -
bibdat Engelbert Pfriem-Verlag |Wuppertal-Küllenhahn [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reihe -
verlags-nr -
umschlaggestaltung -
notiz -
nachweis INT | DWB


"Eine unglückliche Liebe treibt Big Joe Paltschers aus Touders hinaus, nachdem er Mr. Dickson, der sein Nebenbuhler ist, des Falschspiels und des Betruges überführt hat. Gemeinsam mit seinem Freund Bob Eichards und Billy zieht er in die Berge, um sich dort eine neue Heimat zu suchen. Bevor sie festen Boden gewonnen haben, beunruhigen Banditen die Gegend. Sie stauen den River, der Touders mit dem lebensnotwendigen Wasser versorgt und überfallen die Siedlung der Navajoindianer in der Nähe ihrer neuen Banch.
Big Joe überlegt es sich keinen Augenblick als er erfährt, daß sein Nebenbuhler Dickson der Anführer der Bande ist und stellt sich mit seinen Freunden auf die Seite der Indianer.
Es gelingt ihnen, den Staudamm zu sprengen und das Wasser nach Touders zu leiten.
Sie können verhindern, daß die Banditen das Gold aus den Tempeln der Navajos rauben und zerschlagen die Bande.
Doch Dickson hat sein Spiel bereits gewonnen. Der Wassermangel hat die Rancher in Touders gezwungen, ihre Weiden billig zu verkaufen. Der neue Besitzer ist Mr. Dickson.
Big Joe aber läßt nicht locker. Er reitet mit seinen Freunden, um Touders von dem gefährlichsten Banditen zu befreien. Er nimmt vieles auf sich, um Touders zu retten.
Bis er Dickson stellen kann." {Klappentext}

2015-06-26c028

Ben Clinton
Tom Bliss
untertitel[Wildwestroman]
original-
bibdatLuro-Verlag Alberti | Köln [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 235 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweisINT | DWB


2015-06-26c027

Ben Clinton
Ted Rooney
untertitel[Wildwestroman]
original -
bibdat Luro-Verlag Alberti | Köln [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reihe -
verlags-nr -
umschlaggestaltung -
notiz -
nachweis INT | DWB | 000W



Ich danke Herbert KALBITZ für den Scan und für weiterführende Informationen!

2015-06-26c026

Rex Clifton
... vertrieben
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatHeros Verlag | Eschwege [1962]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reihe[5. Roman] 
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz- Beim angegebenen Originaltitel handelt es sich um ein Fake. -
nachweisINT | IBL1 1050


2015-06-26c025

Rex Clifton
... verloren!
untertitel[Kriminalroman]
originalJOB FOR THE EXECUTIONER
bibdatHeros Verlag | Eschwege [1963]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reihe[10. Roman] Aktion 57
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz- Beim angegebenen Originaltitel handelt es sich um ein Fake. -
nachweisINT | IBL1 1049


"Ein Chemiker wird ermordet - ein Arbeiter eines Sprengstoffwerkes wird bestochen, ein Attentat durchzuführen und eine HAlle der Fabrik in die Luft zu sprengen - ohne Rücksicht darauf, daß in dieser Halle seine Kollegen arbeiten --
Dahinter steht ein Syndikat - das CIS, das Chemical industry synidkate, das mit allen Mitteln versucht, sich sämtliche Betriebe der chemischen Industrie einzuverleiben. Terror regiert in der Chemie. Die dem ermordeten Chemiker gestohlene Erfindung steht drohend über allem: ein neuer Sprengstoff, der geeignet sein könnte, in unrechter HAnd entsetzliches Unheil anzurichten.
Da taucht der Mann ohne Nerven in Albany auf: Rex Clifton. Mit ihm kommt DAD, seine geliebte Dottie-Alice Disney. Mit einem Bluff fordern sie den Boß des verbrecherischen Syndikats heraus und schon jagt ein Abenteuer das andere. Hart und unerbittlich ist der Kampf - und hart und unerbittlich schlagen Rex Clifton und Dottie-Alice Disney zu.
Der Syndikatsboß muß eine Niederlage nach der anderen einstecken, bis er das Spiel endgültig .. verloren hat.
Wieder eine knallharte Kriminalstory, die ihnen bestätigen wird: Einmal Rex Clifton - und sie werden ihn immer wieder lesen!" {Klappentext}

2015-06-26c024

Rex Clifton
... unterschätzt!
untertitel[Kriminalroman]
originalYOU THINK IT'S HOT HERE
bibdatHeros Verlag | Eschwege [1962]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reihe[4. Roman] 
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz- Der angegebene Originaltitel ist ein Fake. -
nachweisINT | IBL1 1048

2015-06-26c023

Rex Clifton
... gesühnt!
untertitel[Kriminalroman]
originalREFUSE OFFERED BY STRANGERS
bibdatHeros Verlag | Eschwege [1963]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reihe[3. Roman] 
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notizDer angegebene Originaltitel ist ein Fake. -
nachweisINT | IBL1 1046

2015-06-26c022

Rex Clifton
... getroffen!
untertitel[Kriminalroman]
originalEMPLOYMENT WITH THE DEATH
bibdatHeros Verlag | Eschwege [1963]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reihe[9. Roman] Aktion 57
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz- Beim angegebenen Originaltitel handelt es sich um ein Fake. -
nachweisINT | IBL1 1047


"Im Atlantischen Ozean fliegt ein Schiff in die Luft. Ein Unfall? Sabotage? Nördlich von New York verunglückt ein schwerer Lastzug. Ein Verbrechen? Eine Sensation jagt die andere. Und hinter allem steht drohend und unheimlich ein riesiger Schatten: das Südfrucht-Syndikat, die ,United tropical fruit Company' - die UTROF. Aber sie steht nur als ein Schatten dahinter, und einen Schatten kann man nicht greifen. Nirgends scheint es Beweise dafür zu geben, daß die UTROF ein verbrecherisches Syndikat ist, wie es manche Spatzen von den Dächern pfeifen möchten. Mächtig und unangreifbar steht das Syndikat.
Bis ein Mann kommt, ein Mann aus einem Sonderte am zur Bekämpfung verbrecherischer Syndikate: Rex Clifton! Rex, der Mann ohne Nerven, nimmt den Kampf gegen die Hydra auf. Er versetzt ihr Hieb auf Hieb, bis sie so " ... getroffen" ist, daß er ihr den Todesstoß versetzen kann. Nur ein Mensch unterstützt Rex Clifton in diesem Kampf gegen das allmächtige Syndikat: die junge und schöne DAD - Dottie-Alice Disney, die Frau, die Rex Clifton liebt.
Mit welcher Bravour die beiden jungen Sonderbeauftragten des Justizministers das riesige Syndikat allen Gefahren zum Trotz zerschlagen, das muß man gelesen haben! Rex Clifton und seine junge, schöne DAD, zwei Menschen, von dem eisernen Willen beseelt, der Gerechtigkeit zum Sieg zu verhelfen; zwei Menschen ohne Nerven; zwei Davids gegen ein ganzes Heer von Goliaths! EINMAL REX CLIFTON - UND SIE WERDEN IHN IMMER WIEDER LESEN!" {Klappentext}

2015-06-26c021

Rex Clifton
... gehetzt!
untertitel[Kriminalroman]
originalJUST AFTER ALL ...
bibdatHeros Verlag | Eschwege [1962]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reihe[1. Roman] Aktion 57
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz- Beim angegebenen Originaltitel handelt es sich um ein Fake. -
nachweisINT | IBL1 1044


"Eigentlich dürfte an dieser Stelle kein Wort stehen. Denn was sich in jeder „criminal story" Rex Cliftons abspielt, das kann man mit wenigen Worten inhaltlich gar nicht erfassen oder schildern. Jedes Buch unserer neuen Reihe ist eine „geballte Ladung" ... jedes Buch ist hochexplosiv. Was sollte man da herausgreifen, um mit einer kurzen Schilderung dem Inhalt auch nur einigermaßen gerecht werden zu können? Man kann es nicht. Man kann nur sagen: schlagen Sie das Buch auf und lesen Sie selbst! Sie werden es nicht wieder aus der Hand legen, bis Sie die letzte Seite „verschlungen" haben! Wer ist Rex Clifton? Wer ist Dottie-Alice Disney — nach den Anfangsbuchstaben ihres Namens von ihren Freunden oft nur kurz DAD genannt? Und wie kommen diese beiden jungen Menschen dazu, ihre „bürgerliche" Existenz aufzugeben und ihr ferneres Leben dem Kampf gegen verbrecherische Syndikate zu weihen ... einem Kampf, der ungleich schwerer und gefährlicher ist als jegliche „normale" Arbeit aller Polizeibehörden?
Prägen Sie sich ihre Namen ein: Rex Clifton und Dottie-Alice Disney, genannt DAD! Diese beiden mutigen, liebenswerten Menschen werden bald Ihre Lieblinge sein! Und wenn Sie das erste Buch dieser neuen Reihe gelesen haben, dann werden Sie wissen: REX CLIFTON IST EINE SENSATION!" {Klappentext}

2015-06-26c020

Rex Clifton
... geflüchtet!
untertitel[Kriminalroman]
originalLAW HAS FAILED
bibdatHeros Verlag | Eschwege [1963]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reihe[11. Roman] Aktion 57
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz- Beim angegebenen Originaltitel handelt es sich um ein Fake. -
nachweisINT | IBL1 1043


"Stetson Bartony, der allgewaltige Boß der ALGA — der ,American leather goods association' — glaubt, es besonders raffiniert anzufangen, wenn er den ersten Raubüberfall auf ein Geschäft unternehmen läßt, das seinem Syndikat angeschlossen ist. Ja, er setzt sogar nach außen hin eine Belohnung auf die Ergreifung der Täter aus. Diesem ersten Verbrechen folgen weitere, größere, schlimmere ... Tatsächlich hat Bartony mit dem ersten Überfall auf ein eigenes Geschäft die Polizei düpiert, so daß nunmehr keinerlei Verdacht auf ihn und das Syndikat fällt. Er hat anscheinend genau das erreicht, was er wollte.
Aber es gibt einige Menschen, denen er damit keinen Sand in die Augen streuen konnte. Zu ihnen gehören REX CLIFTON und DOTTIE-ALICE DISNEY, die schöne DAD. Sie kommen nach Albuquerque in New Mexico, wo die Zentrale der ,Amerikanischen Liederwaren-Vereinigung' ihren Sitz hat, wo sie beide ihren Kampf gegen das anscheinend allmächtige Syndikat mit seinem ganzen Heer von Gangstern aufnehmen.
Es wäre utopisch, den weiteren Inhalt des Buches auch nur annähernd schildern zu wollen. Sie müssen schon selbst lesen, auf welche Weise REX CLIFTON und seine schöne DAD dem mächtigen Syndikat Schlag auf Schlag versetzen, obwohl sie selbst einige Male hart am Rande des Verderbens stehen, obwohl Stetson Bartony den Sieg bereits in seiner Tasche glaubt Aber er muß erkennen, daß er sich getäuscht hat. Und nun bleibt ihm nur die Flucht. Die Verfolgung ist atemberaubend wie das ganze Buch und bestätigt: REX CLIFTON IST EINE SENSATION!" {Klappentext]

2015-06-26c019

Rex Clifton
... gefeit
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatHeros Verlag | Eschwege [1963]
Pappe/Supronyl - 8° - (?) S.
reihe[12. Roman] 
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz
nachweisINT | IBL1 1042

2015-06-26c018

Rex Clifton
... befreit!
untertitel[Kriminalroman]
originalTEMPEST IN INDIANAPOLIS
bibdatHeros Verlag | Eschwege [1962]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reihe[2. Roman] Aktion 57
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz- Beim angegebenen Originaltitel handelt es sich um ein Fake. -
nachweisINT | IBL1 1041


"Es beginnt mit einem Gewitter in Indianapolis. Während Blitze zucken, Donner rollen, Regen herniederprasselt, bricht in einer Druckerei ein Feuer aus. War ein Blitz die Ursache? Liegt Brandstiftung vor? — Es bleibt nicht bei diesem Brand. Andere Druckereien, Zeitungsredaktionen, Buchverlage und andere Institutionen werden plötzlich von merkwürdigen „Unfällen" heimgesucht. Die Betroffenen glauben, genau zu wissen, wer dahintersteckt: ein skrupelloses Gremium, das sich BPSt nennt — „Bureau of press and stamp" — Büro für Zeitungswesen und Druck. Es nennt sich Büro, aber es ist ein Syndikat, ein verbrecherisches Syndikat — mit dem Ziel gegründet, das gesamte Schrifttum der Staaten unter seine Kontrolle zu bringen und trotz der Demokratie Zensur und Geistesdiktatur auszuüben. Dazu sind den betreffenden Männern alle Mittel recht. Niemand kann gegen sie an — niemand kann Beweise erbringen, daß es sich tatsächlich um eine verbrecherische Organisation handelt. Bis der Justizminister aus seinem „Sonderteam zur Bekämpfung verbrecherischer Syndikate" seine beiden besten Leute nach Indianapolis schickt: REX CLIFTON und die bezaubernd schöne, junge D AD — die reizende Dottie-Alice Disney. In einem Wirbel von Abenteuern kämpfen sie gegen das mächtige Syndikat, bis sie endlich alle Betroffenen von den Verbrechern „... befreit" haben. Diesen Kampf kann man nicht mit wenigen Worten schildern, man muß ihn lesen. Und dann wird man erneut bestätigt finden:
REX CLIFTON IST EINE SENSATION!" {Klappentext]

2015-06-26c017

Rex Clifton
... ausgebootet!
untertitel[Kriminalroman]
originalMAKE MY COFFIN STRONG
bibdatHeros Verlag | Eschwege [1963]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reihe[8. Roman] Aktion 57
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz- Beim angegebenen Originaltitel handelt es sich um ein Fake. -
nachweisINT | IBL1 1040


"Heute bringen wir Ihnen die nächste Rex-Clifton-Story direkt ins Haus. Wieder werden Sie für ein paar Stunden Ihre Umwelt vergessen und gebannt miterleben, was Ihre beiden Freunde an Abenteuern und Gefahren durchstehen müssen, ehe es ihnen gelingt, nun das nächste verbrecherische Syndikat zu zerschlagen, den TT, den ,Tobacco Trust', der die gesamte Tabakwarenproduktion und deren Verkauf in den Staaten unter seine Kontrolle bringen will. Man kann den Inhalt des Buches nicht schildern; man müßte Einzelheiten herausgreifen. Einzelheiten aber können Ihnen kein Gesamtbild vermitteln. Es bleibt Ihnen nichts übrig: Sie müssen zugreifen und lesen! Eine Sensation löst die andere ab, ein Abenteuer jagt das andere. So etwas kann man nicht erzählen; das müssen Sie selbst lesen! Sie müssen selbst den Weg verfolgen, den die schöne DAD und Rex gehen. Und wenn Sie aufatmend das zweite Buch der neuen Serie aus der Hand legen, werden Sie erneut bestätigt finden: EINMAL REX CLIFTON — UND SIE WERDEN IHN IMMER WIEDER LESEN!"

2015-06-26c016

Rex Clifton
... abgerechnet
untertitel[Kriminalroman]
original WASHED WITH ALL WATERS
bibdat Verlagsbuchhandlung H. Bethke | Eschwege [1963]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reihe [6. Roman]
verlags-nr -
umschlaggestaltung -
notiz - Beim angegebenen Originaltitel handelt es sich um ein Fake. -
nachweis INT | IBL1 1039



Ich danke Bernd KRATOCHWIL für den Scan des Umschlagbildes!

2015-06-26c015

Ralf Clifton
Das wär's,Mister Crawford!
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatBewin-Verlag B. Winterbach K.G. | Menden/Sauerland [1965]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reihe-
verlags-nr897
umschlaggestaltung-
notiz- [mit Inspektor Graham] -
nachweisINT | IBL1 1037


2015-06-26c014

Ralf Clifton
Party-Gangster
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatBewin-Verlag B. Winterbach K.G. | Menden/Sauerland [1965]
Pappe/Supronyl - 8° - 246 S.
reihe-
verlags-nr871
umschlaggestaltung-
notiz
nachweisINT | IBL1 1035


"Der immens reiche José Abelardo gehört zur High Society Clevelands. Heute gibt er zu Ehren seiner schönen Tochter Juanita eine Party. Alles, was Rang und Namen hat, ist erschienen. Als besonderen Clou hat der Gastgeber den Detektiv van Dooren mit einer Mannschaft engagiert, um seine Gäste zu schützen.
Daß aus diesem Gag blutiger Ernst wird, ahnt noch niemand. Am wenigsten Nick Sutton, der seinem Freunde van Dooren zuliebe mitmacht. Es ist Mitternacht, die Stimmung erreicht ihren Höhepunkt. Da ergießt sich ein funkensprühendes Feuer« werk über dem Park. Am meisten überrascht davon ist Abelardo, denn ein Feuerwerk hat er nicht in Auftrag gegeben. Aber was macht's? Es ist hübsch, und er wird sich für den gelungenen Einfall bedanken.
Denkt er! Denn das Ganze war die Idee eines skrupellosen Gangsters, der genau diesen Zeitpunkt für seinen Überfall berechnet hat. Und bald hört man auch schreiende Frauen, die um ihren Schmuck bangen. Brutale Hände, denen es nicht an Übung mangelt, reißen Juwelen und Brieftaschen mit. Schüsse knallen, das Chaos wächst. Als Stille eintritt, sind Pitt van Dooren und ein Kellner tot, die Damen tragen keinen Schmuck mehr, und . . . Juanita Abelardo ist verschwunden.
Die Polizei greift sofort ein, aber der glänzend eingefädelte Plan der Gangster scheint geglückt zu sein. Doch der verzweifelte Abelardo bittet Nick Sutton, sich der Sache anzunehmen. Und Nick, der ganz gegen seinen Willen in die Sache hineingeraten ist, steht mal wieder vor dem Problem, seine Haut zu riskieren, oder . . . aber ein solches ,Oder' gibt es für ihn gar nicht. Er ist eine Kämpfernatur, mutig, aber kein Selbstmörder, und bisher hat sich immer gezeigt, daß er jedem Verbrecher, sei er noch so schlau und raffiniert, immer noch ein bißchen überlegen war." {Klappentext}

2015-06-26c013

Ralf Clifton
[aussen: Ralph Clifton]
Zweimal Pech für Tebaldi
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatBewin-Verlag B. Winterbach K.G. | Menden/Sauerland [1966]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reihe-
verlags-nr935
umschlaggestaltung-
notiz
nachweisINT | IBL1 1038


2015-06-26c012

Ralf Clifton
Das Syndikat kennt keine Gnade
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatBewin-Verlag B. Winterbach K.G. | Menden/Sauerland [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - (?) S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz
nachweisINT | IBL1 1036


2015-06-26c011

Ralf Clifton
Der Mann ohne Nerven
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatBewin-Verlag B. Winterbach K.G. | Menden/Sauerland [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - (?) S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz
nachweisINT | IBL1 1034



2015-06-26c010

Ralf Clifton
Einmal zahlt jeder ...
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatBewin-Verlag B. Winterbach K.G. | Menden/Sauerland [1966]
Pappe/Supronyl - 8° - 247 S.
reihe-
verlags-nr916
umschlaggestaltung-
notiz
nachweisINT | IBL1 1033


2015-06-26c009

Ralf Clifton
Der Boss war eine Lady
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatBewin-Verlag B. Winterbach K.G. | Menden/Sauerland [1964]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reihe-
verlags-nr752
umschlaggestaltung-
notiz
nachweisINT | IBL1 1032


"Entweder Sie zahlen 100 000 Dollars, oder es geht Ihnen so wie Ihrem Freund Morwath! Diese Drohung wird von einer sanften, dunklen Frauenstimme telefonisch dem Möbelfabrikanten Steve Bailing übermittelt. Eddie Morwath verunglückte vor einigen Wochen tödlich mit dem Sportwagen. Verunglückte? Na, wenn das nur stimmte. Die Sache kommt Bailing nun ziemlich undurchsichtig vor, und er beauftragt den bis jetzt noch recht unbekannten Detektiv Nick Sutton, für ihn Ermittlungen anzustellen. Nun,. Nick Sutton, ehemaliger Polizeibeamter, ist mutig und unerschrocken, und auch sonst ist er ein cleverer Bursche. Vielleicht aber hätte er es sich zweimal überlegt, den Auftrag anzunehmen, wenn er gewußt hätte, daß sein Leben in Zukunft keinen Pfifferling mehr wert ist. Viele Rätsel gilt es zu lösen, vor allem: Wer ist die Lady mit der sanften Stimme?
Hier wird Ihnen ein knallharter, explosiver Krimi aus dem Bewin-Verlag präsentiert, der fesselnd ist im wahrsten Sinne des Wortes.
RALF CLIFTON ist der neue Autor unseres Verlages, der eine neue Note in die Krimis bringen und sich sicher bald einen großen Leserkreis erobern wird." {Klappentext}

2015-06-26c008

Ralf Clifton
Die Amber-Affaire
untertitel[Kriminalroman]
original -
bibdat Bewin-Verlag B. Winterbach K.G. | Menden/Sauerland [1968]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reihe -
verlags-nr 1255
umschlaggestaltung -
notiz - [mit Inspektor Graham] -
nachweis INT | IBL1 1031


"In rasanter Fahrt jagte er von Overhill nach Cleveland. Mitten in einer Kurve knallte ihm ein Felsen vor den Wagen, ein Ding, wie eine mittelgroße Kühltruhe, das in tausend Stücke auseinander sprang. Nick Sutton kannte seinen Wagen. Er schaffte es, ihn im allerletzten Moment anzuhalten. Es war kein Zufall, kein Naturereignis. Eine Gang, die sich etwas Besonderes ausgedacht hatte, war auf diesen üblen Scherz verfallen, um Nick Sutton dazu zu bewegen, seine Hände aus einer heißen Sache herauszuhalten.
Sie waren an den verkehrten geraten; denn nun stieg Sutton erst richtig ein und einiges spitzte sich zu. Niemand kam auf die Idee, daß hier gleich zwei hinter der gleichen Sache her waren. Auch Sutton hatte zunächst nicht die geringste Ahnung, wer die Männer im Hintergrund waren. Zusammen mit seinem speziellen Freund, Inspektor Graham, versuchte er, die Gangster zu fassen, doch sie fasten ihn. In einer verzweifelten, nächtlichen Jagd durch eine berüchtigte Laubenkolonie am Stadtrand von Cleveland gelang es ihm, ihnen zu entwischen und damit der Lösung des Falles näher zu kommen. Sutton war ein harter Brocken, so hart wie der Fels, den sie ihm vor die Räder geworfen hatten. Er blieb auf der Fährte, bis der Fall sich klärte, bis nur noch eine Frage blieb: Wo ist der Anteil der Beute, den Richard Amber an sich nahm, ehe sich hinter seinem Kollegen Jack Conagging die Zuchthaustore für lange Jahre schlössen?" {Klappentext}

2015-06-26c007

Jerry Clifford
Zwischen unnatürlichen Grenzen
untertitelAbenteuerroman
original-
bibdatEngelbert Pfriem-Verlag | Wuppertal-Küllenhahn [um 1956]
Pappe/Supronyl - 8° - 254 S.
reiheJerry Cliffords Abenteuer in den fünf Erdteilen, 5
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweisINT


"Miß Tudy Bopster, die Tochter des millionenschweren Besitzers des „Sun Star", wurde von einer Erpresserbande entführt. Sie verlangen für die Freilassung von Tudy zwei Millionen Dollar. In seiner Verzweiflung bittet Mr. Bopster seinen Sensationsreporter Jerry Ciifford, die Verfolgung der Erpresser aufzunehmen.
Jerry verfolgt die Bande um die halbe Welt, immer wieder gelingt es den Erpressern zu entkommen. Bis Jerry in Paris die Bande stellt, jedoch überwältigt wird.
Immer weiter geht die Verfolgung, quer durch Europa, bis in Berlin endlich Jerry den Schlüssel zur Lösung der vielen Geheimnisse findet.
Ein spannender Jerry Clifford-Band, der auch den verwöhntesten Leser guter Abenteuerliteratur zufrieden stellen sollte." {Klappentext} 

2015-06-26c006

Jerry Clifford
Piraten des zwanzigsten Jahrhunderts
untertitelAbenteuerroman
original-
bibdatEngelbert Pfriem-Verlag | Wuppertal-Küllenhahn [um 1956]
Pappe/Supronyl - 8° - 254 S.
reiheJerry Cliffords Abenteuer in den fünf Erdteilen, 4
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweisINT


2015-06-26c005

Jerry Clifford
In der schwarzen Hölle
untertitelAbenteuerroman
original-
bibdatEngelbert Pfriem-Verlag | Wuppertal-Küllenhahn [um 1956]
Pappe/Supronyl - 8° - 254 S.
reiheJerry Cliffords Abenteuer in den fünf Erdteilen, 3
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweisINT


2015-06-26c004

Jerry Clifford
Gefährliche Nächte
untertitelAbenteuerroman
original-
bibdatEngelbert Pfriem-Verlag | Wuppertal-Küllenhahn [um 1957]
Pappe/Supronyl - 8° - (?) S.
reiheJerry Cliffords Abenteuer in den fünf Erdteilen, 2
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweisINT



2015-06-26c002

Jerry Clifford
Der Buddha mit den hundert Augen
untertitelAbenteuerroman
original-
bibdatEngelbert Pfriem-Verlag | Wuppertal-Küllenhahn [um 1957]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reiheJerry Cliffords Abenteuer in den fünf Erdteilen, [o. Nr.]
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweisINT


2015-06-26c003

Jerry Clifford
Bis zum bitteren Ende
untertitelAbenteuerroman
original-
bibdatEngelbert Pfriem-Verlag | Wuppertal-Küllenhahn [um 1957]
Pappe/Supronyl - 8° - (?) S.
reiheJerry Cliffords Abenteuer in den fünf Erdteilen, 1
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweisINT



2015-06-26c001

Jerry Clifford
Auf der Suche nach Uran
untertitelAbenteuerroman
original -
bibdat Engelbert Pfriem-Verlag | Wuppertal-Küllenhahn [1957]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reihe Jerry Cliffords Abenteuer in den fünf Erdteilen, 6
verlags-nr -
umschlaggestaltung -
notiz -
nachweis INT


"Nach Gold war der alte Jack Hardew ausgezogen, aber das viel wertvollere Uran hatte er in Alaska gefunden.
Doch er ist müde und krank zurückgekehrt und sucht seine beiden Töchter, die er vor zehn Jahren verlassen mußte, als er von seiner untreuen Frau schied. Der Reporter Jerry Clifford übernimmt den Auftrag, den Rindort des Urans aufzusuchen und abzustecken. Dazu muß er nach einem schwierig verschlüsselten System von Richtpunkt zu Richtpunkt vordringen. Es geht in dieser unwirtlichen Gegend nur mit Schlitten und Hunden. Bald schon haben sich einige Verbrecher auf seine Spuren gesetzt, ehemalige Gefährten Har-dews. Es ist ein brutales Ringen, einmal ist die eine Partei im Vordertreffen, dann die andere. Und nachts beschleichen sie die feindlichen Lager, um die Gegner abzuknallen. Wer Ort und Stelle erkundet und als erster in der Stadt Fairbanks eintragen läßt, der hat Eigentumsrechte. So entbrennt eine wilde, mörderische Jagd." {Klappentext}