2016-03-05h052

Rolf Hermes
Juana
untertitel[Abenteuer]Roman
original-
bibdatHermann Borgsmüller Verlag | Münster [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 272 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz
nachweis / katINT | 000A | 000S


Vorsatztext


Ich danke Herbert KALBITZ für ergänzende Informationen und Scans!

2016-03-05h053

Rolf Hermes
Julia
untertitel[Abenteuer]Roman
original-
bibdatHermann Borgsmüller Verlag | Münster [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - (?) S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz- Erscheinen nicht gesichert. -
nachweis / katINT | 000A


2016-03-05h051

Rolf Hermes
Interpol sprengt Opiumring
untertitel[Abenteuer]Roman
original-
bibdatHermann Borgsmüller Verlag | Münster [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - (?) S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltungJohnny Bruck
notiz-
nachweis / katINT | 000A


2016-03-05h050

Rolf Hermes
Hölle Malaya
untertitel[Abenteuer]Roman
original-
bibdatHermann Borgsmüller Verlag | Münster [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 271 S.
reiheAktion 57
verlags-nr-
umschlaggestaltungJohnny Bruck
notiz-
nachweis / katINT | 000A


"Geheimorder Singapur. Das ist der Auftrag eines britischen Jet-Bombers, der getarnte Atomfracht an Bord hat. lieber Asien packt ihn ein Taifun und schleudert ihn in die Rebellen-Dschungel Malayas.
Das ist der Auftakt der Hölle. Dschungel. Aufständische. Unheimliche Dörfer. Buddhatempel, aus denen Schlitzaugen lauern. Und Singapur, eine City im politischen Zwielicht.
Spionagealarm rast. Millionenfacher Atomtod bedroht Malaya. Und dies ist die einzige, brutale Konsequenz: Wer birgt die Wahnsinnsfracht des Bombers aus dem Dschungel? Der Westen oder Asien?
Eine Fliegercrew nimmt den verwegenen Einsatz an. Secret Service und Interpol mischen mit. Aber der Gegner heißt Asien, unheimliches, fremdes Asien! Woher kommen die Direktiven: Vom Geheimbund „Gelbe Sonne" oder von den Rebellen? Von fremden Agenten, aus dem Haß des Dschungels oder von dem Mischling Carena, der die einmalige Chance wittert?
Die Farm Silver Springs geht in Flammen auf. Die blonde, grünäugige Joan Rembang wird zu mystischem Tempelritual verschleppt.
Welche Rolle spielen die unterirdischen Kasematten des „Blauen Papagei"?
Fragen, auf die tödliche Antworten warten.
Denn Asien schläft nicht mehr. Und hinter allem droht der Wahnsinn einer Atomfracht, die jeden Augenblick einen Kontinent auslöschen kann.
Hölle Malaya . . . einer der spannendsten, heißesten Berichte der Gegenwart, dessen äußerste Aktualität jedem bis unter die Haut brennt." {Werbetext}

2016-03-05h049

Rolf Hermes
Die Hölle am Amazonas
untertitel[Abenteuer]Roman
original-
bibdatHermann Borgsmüller Verlag | Münster [1960]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | SFL | 000A

2016-03-05h048

Rolf Hermes
Die Hölle von Caicara
untertitel[Abenteuer]Roman
original-
bibdatHermann Borgsmüller Verlag | Münster [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | 000A


2016-03-05h047

Rolf Hermes
Die Höhle des Grauens
untertitel[Abenteuer]Roman
original-
bibdatHermann Borgsmüller Verlag | Münster [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | SFL | 000A

2016-03-05h046

Rolf Hermes
Die Hölle des Grünen Tong
untertitel[Abenteuer]Roman
original-
bibdatHermann Borgsmüller Verlag | Münster [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 269 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | 000A


"Hongkong, die sinnverwirrende Stadt des Lasters und Leichtsinns, ist um ein erregendes Abenteuer reicher. Im Haifischpavillon ist nichts unmöglich, was Menschen je ersinnen konnten. Der Grüne Tong, ein Geheimbund eleganter Drahtzieher und lichtscheuen gelben Gesindels, hat ganze Arbeit geleistet. Ein Mitglied nach dem anderen der europäischen Company verschwindet in dunklen Katakomben. Mondäne Damen füttern Haifische, und im Fleischfraß für die gierigen Bestien liegt ein Schuh. In der mörderischen Bruthöhle Asiens erleben Sie ein dramatisches Geschehen, das ohnegleichen ist." {Werbetext}

2016-03-05h045

Rolf Hermes
Heisse Insel
untertitel[Abenteuer]Roman
original-
bibdatHermann Borgsmüller Verlag | Münster [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 269 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltungJohnny Bruck
notiz-
nachweis / katINT | 000A


2016-03-05h044

Rolf Hermes
GuerillaKommando Habana
untertitel[Abenteuerroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller Verlag | Münster [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 244 S.
reiheAktion 57
verlags-nr-
umschlaggestaltungJohnny Bruck
notiz-
nachweis / katINT | 000A


"Auf der Zuckerinsel Cuba haben die 'fidelistas' gesiegt. Miliz streift durch das Land. Aber in den Dschungeln der Sierra arbeitet der Widerstand. In Agentenkellern von Habana hocken Verschwörer! Unsichtbare Hintermänner mischen aus Florida mit. Nächtlich landen Flugzeuge auf Geheimpisten. Saboteure starten Attentate. Das sind die 'quintas columnistas', Männer wie das Ledergesicht General Martinez, wie der Agent 628 oder wie Oberst Che Guerra. Und viele andere noch sind an Habana interessiert: die schöne Liz Parker zum Beispiel, die Millionenwerte aus ihrer Luxusvilla herausfischen will. Capitan El Nunez, der illegal zurückkehrt und sich ein tolles Stück leistet. Der Gringo Jacinto, Gabb Mason, der Amerikaner, der seine Chance wittert und skrupellos agiert. Die 'policia secreta' jagt sie alle. Geschäft, Politik, Haß und Abenteuer treiben das Karussell, das alles in seinem Strudel mitreißt: Carmen Domenica mit ihrer jungen Liebe, Laszar mit der Höllenmaschine, Cesare, der sich opfern will, den Anonymen und andere mehr. Auf den Schleichpfaden des Untergrundes sorgt eine verwegene Gruppe für atemberaubende Spannung und heißen Wirbel." {Werbetext}

2016-03-05h043

Rolf Hermes
Gold nach Hongkong
untertitel[Abenteuerroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller Verlag | Münster [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 267 S.
reiheAktion 57
verlags-nr-
umschlaggestaltungJohnny Bruck
notiz-
nachweis / katINT | 000A 



"An der Pier von Macao wartet ein neues Abenteuer auf den Kutter ,Kay West*. Ken Norton, der hellblonde Südseetaucher, den sein chinesischer Schiffsmann. Lifu nur Mister Blondy nennt, ist überrascht. Da stehen zwei Polizisten und haben sein Schiff beschlagnahmt, weil er Schulden hat. Dahinter steckt der undurchsichtige Bankier Mara-r gon und der erpresserische Zwang, für einen großangelegten Goldschmuggel den Kopf zu riskieren. Aber zwischen Dschunken und Sampans geistert der schlitzäugige Pirat Kiang-Tschu und zieht die bezaubernde wie gefährliche Julie Combat ihre Fäden. Man sollte Goldbarren nicht mit Penecillin verwechseln, besonders wenn es um Schmuggel nach Hongkong geht. Erst ein grellzuckender Blitz einer Ladung Dynamit an dem , Goldenen Drachen* löst die Probleme und bringt die abenteuerliche Spannung einer Südseestory zum Bersten." {Werbetext} 

2016-03-05h042

Rolf Hermes
Gold der Hölle
untertitel[Abenteuerroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller Verlag | Münster [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 254 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | 000A 


2016-03-05h041

Rolf Hermes
Die Gerechten
untertitel[Abenteuerroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller Verlag | Münster [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 252 S.
reiheAktion 57
verlags-nr-
umschlaggestaltungJohnny Bruck
notiz-
nachweis / katINT | 000A


"In Tanger, der Drehscheibe zwischen Europa und dem schwarzen Erdteil Afrika, findet ein smarter Amerikaner das Abenteuer seines Lebens. Thomas Moore, der Kriminalreporter aus New York hat den Ehrgeiz, einen Schmugglerring auszuheben. Aber noch tuckert der schwere Diesel der Yacht , Viktoria' durch die Gewässer des Mittelmeers, Rauschgift und Marihuana-Zigaretten in seinem dunklen Leib. Der reiche Mr. Caldwell würde sich wundern, wenn er den verbrecherischen Leidenschaften seines Sohnes Robert auf die Spur käme. Sechs harte Männer springen über die Reeling eines fremden Schiffes, und was sie erleben, ist die spannungsgeladene Atmosphäre im Kampf zwischen Interpol und der internationalen Verbrecherwelt." {Werbetext}

2016-03-05h040

Rolf Hermes
Geheimorder Orient
untertitel[Abenteuerroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller Verlag | Münster [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 253 S.
reiheAktion 57
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | 000A 

2015-03-05h039

Rolf Hermes
Geheimnisse um Elektra
untertitel[Abenteuerroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller Verlag | Münster [1958/1959]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | SFL | 000A 



2015-03-05h038

Rolf Hermes
Das Geheimnis des Musgrave Gebirges
untertitel[Abenteuerroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller Verlag | Münster [1960]
Pappe/Supronyl - 8° - 252 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | SFL | 000A 


"Dem Strahlenforscher und Kältephysiker Professor Forrel gelang es in Zusammenarbeit mit seiner Tochter, nach jahrelanger Forschungsarbeit, eine ungeheure Energiequelle zu erschließern. Abgesehen von den wirtschaftlichen Vorteilen, die seine Arbeit mit sich brachte, bot sie neue Wege zur Erforschung des Weltraums.
Der Physiker erkannte, daß das Ergebnis seiner Forschungsarbeit als Massenvernichtungsmittel mißbraucht werden könnte. Er beschloß, zum Schein alle Formeln und Unterlagen zu vernichten und unterschrieb damit ungewollt sein Todesurteil. Auf seinem Sterbebett vertraute er seiner Tochter ein Geheimnis an. Sie geht nach Australien um mit dem Physiker Professor Norman Verbindung aufzunehmen. In einem schwer zugänglichen Tal im Musgrave-Gebirge setzten sie die Arbeit des ermordeten Professors fort, bis sie von dem Geologen Doktor Hesterby und dem Piloten Richard Hartel ausfindig gemacht wurden.
In einer spannenden und abenteuerlichen Handlung schildert der vorliegende Roman den Weg der beiden Männer, der die kleine Forschungsgruppe zwingt, seine neue Arbeitsstätte zu schaffen." {Werbetext}

2016-03-05h037

Rolf Hermes
Geheimauftrag Alijos
untertitel[Abenteuerroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller Verlag | Münster [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reiheAktion 57
verlags-nr-
umschlaggestaltung
notiz-
nachweis / katINT | 000A


"Die drei Studenten Bruce White, Arthur Collins und Daniel Edmunson unternahmen eine Bootsfahrt zu den Alijos-Felsen. Der Versuch jedoch, die Alijos-Felsen zu erreichen, scheiterte, da das Eiland von spitzen, kurz unter der Wasseroberfläche liegenden Riffen und Felsen umgeben war, die das Heranfahren mit einem Boot unmöglich machten. Edmunson aber, der aus noch unbekannten Gründen die Felsen um jeden Preis erreichen wollte, versuchte das Eiland schwimmend zu erreichen. Eine Zeitlang noch konnten die beiden im Boot zurückgebliebenen Männer ihren Kollegen mit den Augen verfolgen. Dann verschwand er aus ihrem Blickfeld und tauchte nicht wieder auf. Im festen Glauben, Edmunson habe seinen Leichtsinn mit dem Leben bezahlt, segelten sie nach zwei Tagen vergeblichen Wartens zum Festland zurück. Indessen machte der angehende Geologe, Daniel Edmunson, auf dem Eiland eine ungewöhnliche Entdeckung. Er fand in einer Höhle Uranvorkommen, die ihn zu großen Taten anspornten. Er schmiedete Pläne, die ihn zu einem skrupellosen Verbrecher werden ließen. In einer spannenden Handlung schildert dieser Roman, wie Edmunson in seiner Gier nach Macht und Reichtum zum skrupellosen Verbrecher wurde und schließlich durch die beiden Agenten Harry Eastman und Ed Rooger sein Ende findet." {Werbetext} 

2016-03-05h036

Rolf Hermes
Geheimbund Yebbi
untertitel[Abenteuerroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller Verlag | Münster [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - (?) S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltungJohnny Bruck
notiz-
nachweis / katINT | 000A


2016-03-05h035

Rolf Hermes
Geheimagent LX-17
untertitel[Abenteuerroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller Verlag | Münster [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | SFL  000A


2016-03-05h034

Rolf Hermes
Schmutziger Job 
[aussen: Gefährlicher Job]
untertitel[Abenteuerroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller Verlag | Münster [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 258 S.
reiheAktion 57
verlags-nr-
umschlaggestaltungJohnny Bruck
notiz-
nachweis / katINT | 000A


"Eine umwälzende militärische Geheimerfindung macht sie wach: Agenten und Gangster, Spione und Hasardeure. Sie starten den schmutzigen Job und kalkulieren allen ein bis zum Mord. Die US-Abwehr setzt Männer wie Colonel Lester in Aktion. Der FBI beordert Nigata Korijama. Aber Spezialisten wie BACCARAT steuern die Spionage, Gangster wie Sam Fletcher stoßen aus der Unterwelt dazu. Der Job wird international. Skrupellos zeigt sich die Spielhölle Las Vegas, und die goldene City, Los Angeles, öffnet berüchtigte Häfen. Und der Job wird gefährlicher und brutaler. Er reißt den deutschen Käpten Barnberg in seinen Strudel und die schöne Ysabel. Er zwingt Boris Cefalu und verdirbt die exotische Muguette. Er bricht das Geheimnis der CAYO SUERTE und reißt dem Grünglasigen die Maske herunter. Attentate verwirren. Tote sprechen nicht mehr. Gelingt das unerhörte Kommandounternehmen 'MONGOLEI'? Das Schicksal würgt sie alle, läßt die ganze Skala menschlicher Leidenschaften und Verderbnisse aufflammen, und es schenkt einer wahren Liebe die Feuerprobe der großen Bewährung. Schmutziger Job - die mitreißende Reportage unseres Lebens in unserer Zeit!" {Klappentext]

2016-03-05h033

Rolf Hermes
Gefährliche Grüsse
untertitel[Abenteuerroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller Verlag | Münster [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - (?) S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | 000A


2016-03-05h032

Rolf Hermes
Flugsand
untertitel[Abenteuerroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller Verlag | Münster [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 244 S.
reiheAktion 57
verlags-nr-
umschlaggestaltungJohnny Bruck
notiz-
nachweis / katINT | SFL | 000A


"Über den Dächern von Aleppo hat heiße Mittagsglut alles Leben zur Ruhe gebracht. Nur Professor Morro arbeitet fieberhaft im Laboratorium an der genialen Entdeckung chemischer Verbindungen, die im Wüstensand fruchtbares Land werden lassen und den Hunger für immer aus der Welt verbannen. Aber noch einer arbeitet an einem Plan. Es ist der skrupellose Diplomatenspion Lisieux, der über die außergewöhnlich schöne Ariane, die etwas vernachlässigte Frau des Professors, einen Weg zu Morros Geheimdokumenten sucht. Die Wüste lebt, die Fäden reichen von Damaskus und Paris über die Wasser des Euphrat, hinein in das vom Wüstensturm umtobte Versuchscamp der Wissenschaftler. Ob der Omar von Allepo oder der durchtriebene Mustafa, sie alle sind sich Feind, wenn es um das große Geschäft des Lebens geht. In dem gefährlichen Gestrüpp von Geheimnissen, Leidenschaften und Rebellionen nimmt dieses spannende Abenteuer seinen Lauf." {Werbetext}

2016-03-05h031

Rolf Hermes
Durch den Dschungel entführt
untertitel[Abenteuerroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller Verlag | Münster [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - (?) S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | 000A


2016-03-05h030

Rolf Hermes
Die Dschungelbestie
untertitel[Abenteuerroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller Verlag | Münster [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | 000A


"Roger Amathieux und seine Freunde, ehemalige Angehörige der Legion, haben in den Kämpren in den Jahren 53 und 54 in Laos einen Goldschatz vergraben. Sie warten fast neun Jahre, ehe sie nach Laos zurückkehren, um den Goldschatz zu holen. Jean Colbert, der vor sechs Monaten seinen Partner Gilbert Romer in Kon Prabang verlassen hat, begleitet Roger und seine Freunde. Denn er kennt sich in dem Gebiet aus und kann ihnen helfen. Da sie nicht offiziell nach Laos einreisen können, gehen die Männer von Thailand aus heimlich über die Grenze. Einer von ihnen, Pierre Niquet, gerät in die Hand von Fred Sund, einem Verbrecher, der mit Lo Mi zusammen die Goldmine von No Kim unterhält. Die Bande besorgt sich Sklavinnen, aus den Dörfern, die sie überfallen. Lo Mi ist die Herrin der Goldmine. Ein Aufstand der Sklavinnen und die Flucht von Pierre Niquet zwingen Lo Mi und ihre Komplizen, No Kim aufzugeben. Sie ahnen, daß die Franzosen hinter einer großen Sache her sind und verfolgen sie.
Lo Mi will das Gold für sich und ist nicht bereit mit Fred Sund zu teilen. Doch sie soll das Nachsehen haben. Denn wie ein Klotz hängt ihr die Geschichte von No Kim am Bein." (Werbetext)

2016-03-05h029

Rolf Hermes
Don Pascals feurige Tochter
untertitel[Abenteuerroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller Verlag | Münster [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 253 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | 000A


"Don Pascal war der reichste Perlenfischer und Händler auf der Insel Timor, bis der abgedankte Kapitänleutnant Greg Dickson und der Ingenieur Jonas Clark in der Südsee autauchten. Ihr Job ist das Abenteuer, und seit sie den dicken Holländer Mynheer van Straaten in Whisky und alten Gene-ver versenkten, gehört ihnen der schmucke Zweimastschoner „Amsterdam". Ein spleeniger Amerikaner verkauft sein Wasserflugzeug, und in einer einsamen Lagune wartet ein manövrierfähiges Unterseeboot auf ein paar waghalsige Weltenbummler. Der Weg zu einem spannenden Erlebnis führt über Raub und tollkühnes Piratentum durch die gefährlichen Klippen des südlichen Inselreichs, und das Jagdfieber der wilden Männer steigert sich in Raserei, als die verliebte Tochter aus dem heißen Land, Mercedes, spurlos aus den Händen der Abenteuer verschwindet. Diese Story ist ein Vulkan mitreißender Ereignisse!" {Werbetext}

2016-03-05h028

Rolf Hermes
Diana
untertitel[Abenteuerroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller Verlag | Münster [1956]
Pappe/Supronyl - 8° - 277 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | SFL | 000A




2016-03-05h027

Rolf Hermes
Die Diamantenfliege
untertitel[Abenteuerroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller Verlag | Münster [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | 000A


"Der frühere amerikanische Abwehroffizier Mike Randall hat eine Erbschaft gemacht, die es ihm ermöglicht, endlich seinem Hobby nachzugehen und Reporter zu werden.
Er besucht seinen alten Kriegskameraden, den Kommissar Tinglay. In seiner Anwesenheit kommt die Meldung durch, daß der reiche Henrie Cabot einen schnellen und ungeklärten Tod gefunden hat.
Tinglay nimmt Randall mit zur Untersuchung. Der Arzt stellt Herzschlag fest.
Am nächsten Tag erscheint Cabots Tochter Harriet und spricht den Verdacht aus, daß ihr Vater doch ermordet worden sei, da der berühmteste Diamant der Sammlung, der in einem besonderen Fach lag, ,Der Diamant mit der Fliege', vertauscht worden ist.
Es finden .sich jedoch keine Anhaltspunkte für einen Mord, so daß die Polizei nicht eingreifen kann. Da der seltsame Diamant auch nicht im Register der Sammlung verzeichnet war, ist die Polizei skeptisch, denn niemand außer Harriet weiß etwas von dem Diamanten.
Randall hat bei den Untersuchungen Harriet kennengelernt, sie will unbedingt den Diamanten wiederhaben und den Mörder ihres Vaters bestraft wissen.
Da Randall sich ein Abenteuer verspricht, begleitet er Harriet auf der Suche nach dem Diamanten und nach dem angeblichen Mörder.
Nachdem endlich eine Spur gefunden ist, wird Harriet entführt.
Lesen Sie, wie es Randall gelingt, Harriet zu befreien und mit Hilfe seines Freundes Ting-lay auch den Tod des Diamanten-Sammler Cabot aufzuklären." {Werbetext}

2016-03-05h026

Rolf Hermes
Carmen
untertitel[Abenteuerroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller Verlag | Münster [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 263 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | 000A


"Azurzitternder Himmel über staubheißer Meseta, Todesspiel des Stierkampfes in brodelnder Arena, Zigeunertänze in südlichen Felshöhlen, feuchtschwarze Mädchenblicke voll Sehnsucht und auf nächtlichen Baikonen glühende Küsse — Spanien! Der Matador, stark wie ein junges, stolzes Tier, und sein Mädchen armen, das man verschachern will an den reichen Protz y Gimenez, den sie mit einem Peitschensolo zähmt. Aufsteigend der Ruhm des Matadors, und schon werden dunkle Elemente wach, seine Erfolge zu barer Münze für sich zu erpressen. Die Bandenchefin, lässig, silberblond und raffiniert, wirft ihre Haßliebe auf den männlich harten Matador. Dann schlägt die Falle des Schicksales zu. Aber ein Matador kämpt für die Ehre oder stirbt mit ihr! Bestochene Capadores bei der corrida, ein gedopter Stier, Verfolgung auf." {Werbetext}

2016-03-05h025

Rolf Hermes
Arabell
untertitel[Abenteuerroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller Verlag | Münster [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 268 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | 000A

2016-03-05h024

Rolf Hermes
Avra
untertitel[Abenteuerroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller Verlag | Münster [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 272 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | 000A


"Indien — Kalkutta — Chlttagong — Tropendschungel!
Wie heißt das Schicksal des blonden Piloten Ralf Harden? Ist es die lebenshungrige Schönheitstänzerin Greety, die verführerische Maud Thompson auf nächtlich schwankender Yacht oder die Halbinderin mit dem herbsüßen Timbre märchenhafter Schönheit im Dschungel?
Unerbittlich schmiedet das Abenteuer das Schicksal dieses Mannes: Verfolgt von religiösem Kastenwahn, gehetzt in dem mörderischen Kampf um überwucherte Tempelschätze, versengt von der wilden Liebe hemmungsloser Frauen»
Das Gold des Buddha: Dschungel — Tropen — hartes männliches Abenteuer — und immer wieder Liebe, verzehrend, wegwerfend und sich verschenkend in zarter Innigkeit.
Was alles erwartet Ralf Harden, diesen starken, fairen, stolzen Mann?
Lesen Sie selbst . . .
Dann werden Sie mit uns einer Meinung sein und sagen:
Besser und spannender kann kein Abenteuer-Roman sein. Lassen Sie sich für Stunden fesseln von
Rolf Hermes mit seinem besten Werk Avra" {Werbetext}

2016-03-05h023

Rolf Hermes
Afrika sendet SOS
untertitel[Abenteuerroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller Verlag | Münster [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 254 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | 000A


"Dieser Roman führt in das heutige Afrika.
Negerstämme erheben sich und brennen die Faktoreien unschuldiger und unvorbereiteter Weißer nieder. So können Radin und seine Mitarbeiter nur durch eine Flucht in den Urwald den Eingeborenen entkommen." {Werbetext}

2016-03-05h022

Rolf Hermes
Abenteurer aus Leidenschaft
untertitel[Abenteuerroman]
original -
bibdat Hermann Borgsmüller Verlag | Münster [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - 252 S.
reihe Aktion 57
verlags-nr -
umschlaggestaltung -
notiz -
nachweis / kat INT | 000A


"Schwer peitscht die See gegen den Bug des schwarzen Kreuzers „Holoferne". Am Strand von Antalaha begann daß böse Spiel, und jetzt sitzt Gaston Ferrand in einer höllischen Zwickmühle. In der Bar de la Paix hat er einen gefährlichen Auftrag erhalten. Er hat abgelehnt, und das ist noch gefährlicher. Mister Rhabidan, ein Gangster von Format, wird nach Rache sinnen. Und schon schlägt er zu. Auf den Wogen des Meeres, in den Spelunken der Küstenstädte und in dem Dunkel schmutziger Hafengassen lauern die Häscher. Die Baumwollballen, die in Marseille über Bord geworfen werden, haben ihr Geheimnis preisgegeben, und damit treibt die gewaltige Spannung eines verwegenen Abenteuers um Macht und Liebe ihrem Höhepunkt entgegen."  {Klappentext}

2016-03-05h021

Klaus Hermann
Der Joker spielt mit
untertitelKriminalroman
original-
bibdatAnker Roman-Vertrieb | Eulenthal über Siegburg [1951]
Hln. mit SchU  - 8° - 275 S.
reihe-
verlags-nr67
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 2717 | 000K

2016-03-05h020

Klaus Hermann
Der Fall Gruydenbeck
untertitel[Kriminal Roman]
original -
bibdat Die Lampions | Wuppertal [1949]
Hln. mit SchU  - 8° - 247 S.
reihe -
verlags-nr -
umschlaggestaltung -
notiz -
nachweis / kat INT | DNB | IBL1 2716 | 000K


"Jepsen war der festen Meinung, daß Herr Gruydenbeck schon vor länger als einer Stunde das Haus verlassen hatte, um wie jeden Morgen pünktlich um zehn Uhr in die Stadt zu fahren, wo ihn die Geschäfte im Verwaltungsgebäude der Gesellschaft immer wieder dringend erwarteten. Jedenfalls hatte Krosanke um diese Zeit draußen am Wagen gestanden, und bald danach war auch der große Wagen über die breite Einfahrt und durch das offene Tor hindurch auf die Rotbuchenstraße hinausgeglitten, um dann mit höchster Geschwindigkeit davonzujagen. Aber Jepsen mußte sich wohl getäuscht haben, denn als er gerade durch die Halle ging, hörte er deutlich das scharfe Schnarren der Glocke über der Tür, die ihn in das Arbeitszimmer Herrn Gruydenbecks hinüberrief — Herr Gruydenbeck befand sich also noch im Hause. Das war tatsächlich sonderbar! War Krosanke denn allein fortgefahren? Jepsen konnte das nicht verstehen, obgleich er sofort Kehrt machte und auf das Arbeitszimmer zuging, weil er aus Erfahrung wußte, wie ungern Herr Gruydenbeck wartete, wenn er auch nur einmal geläutet hatte. Herr Gruydenbeck war manchmal sehr jähzornig, und wenn er erst in seiner aggressiven Art und völlig unbeherrscht „Jepsen" sagte, anstatt ihn wie sonst Gustav zu nennen, so konnte er selbst einen Gustav Jepsen aus der Ruhe bringen, und das wollte ( bestimmt etwas heißen. Jepsen nämlich war der Ansicht, daß ein herrschaftlicher Diener in keiner Situation die Ruhe verlieren dürfte, und das war er nicht nur seiner Stellung, sondern auch seiner Erziehung schuldig. Nun aber kam dieser unerwartete und überraschende Ruf aus Herrn Gruydenbecks Arbeitszimmer! Nein, das war wirklich sonderbar! Das heißt, wenn Jepsen es recht bedachte (und er hatte es nun schon oft genug bedacht in den letzten vierzehn Tagen), so war es nicht nur Herrn Gruydenbecks Glocke, die ihn befremdete und deren Signal er jetzt befolgte, sondern es waren die merkwürdigen Umstände überhaupt, die das Haus Rotbuchenstraße 8 seit diesen beiden letzten Wochen beunruhigten. So etwas hatte es vor der Reise von Herrn Gruydenbeck und der gnädigen Frau nicht gegeben, und die gesamte Atmosphäre des Hauses hatte sich eigentlich auch erst von dem Dienstag an so unerklärlich verändert, als die beiden Herrschaften ganz plötzlich schon zu Anfang des Monats und viel früher, als ursprünglich von ihnen beabsichtigt, aus dem Engadin nach Hamburg zurückgekehrt waren. Am Freitag der selben Woche war dann noch der mysteriöse Herr le Villiers erschienen, der nun ebenfalls im Hause wohnte, obwohl man niemals vorher auch nur ein Sterbenswort von ihm gehört hatte. Ja, dieser^ ungewöhnliche Gast hatte den ungewöhnlichen Dingen ohne Zweifel die Krone aufgesetzt! Jepsen wußte von Agnes, daß sich auch das übrige Personal über diesen seltsamen Baron le Villiers die Köpfe zerbrach, und wenn er selbst auch viel zu vornehm dachte, um sich außerdienstlich mit diesem übrigen Personal abzugeben, so hatte er doch zumindest Agnes gestanden, daß' auch er sich häufig mit Herrn le Villiers beschäftigte. Er selbst hatte den fremden Besucher schon das erste Mal der gnädigen Frau gemeldet und ihr die Karte mit dem Namen Gaston le Villiers überbracht, aber wenn er derartig verworfenen Bezeichnungen auch nur mit größtem Widerwillen Zutritt zu seinen Gedanken erlaubte, geschweige denn einem solchen Ausdruck seine Zunge lieh, so mußte er sich doch heimlich gestehen, daß er diesen Herrn le Villiers für einen Hochstapler hielt. Doch, Jepsen hielt den Baron Gaston..... " {Werbetext}

2016-03-05h019

Irme van Hermal
Rückkehr zum grösseren Glück
untertitelFrauen-Roman
original -
bibdat Rappen-Verlag | Goslar 1954
Pappe/Supronyl - 8° - 287 S.
reihe -
verlags-nr -
umschlaggestaltung -
notiz -
nachweis / kat INT | 000F


2016-03-05h018

Hans Heuer
Herr Seltrup braucht Geld
untertitelKriminalroman
original-
bibdatWilhelm Goldmann Verlag | Leipzig 1933
Ln. m. SchU / kart. - 8° - 263 S.
reiheGoldmanns Detektivroman 2046
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | DNB | Schädel 3559 | 000K



Ich danke Bernd KRATOCHWIL für den Scan des Umschlagbildes!

2016-03-05h017

Heinz Herford
Ein Napoleon wird gemacht
untertitelKriminalroman
original -
bibdat Wilhelm Goldmann Verlag | Leipzig 1933
Ln. m. SchU / kart. - 8° - 225 S.
reihe Goldmanns Detektivroman K25
verlags-nr -
umschlaggestaltung -
notiz -
nachweis / kat INT | DNB | Schädel 3330 | 000K



Ich danke Bernd KRATOCHWIL für den Scan des Umschlagbildes!

2016-03-05h016

Walther Heppner
Direktor Nasemann und die Frauen
untertitelHeiterer Roman
original-
bibdatHönne-Verlag | Balve/Westf. [1.-5. Tsd. 1956]
Pappe/Supronyl - 8° - 270 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | DNB | 000I


2016-03-05h015

W[alther] Heppner
Lügen haben kurze Beine ...
untertitelHeiterer Roman
original-
bibdatHönne-Verlag | Balve/Westf. [1955]
Pappe/Supronyl - 8° - 270 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | DNB | 000I


2016-03-05h014

Walther Heppner
Wenn der Vater mit dem Sohne
untertitelHeiterer Roman
original -
bibdat Hönne-Verlag | Balve/Westf. [1955]
Pappe/Supronyl - 8° - 270 S.
reihe -
verlags-nr -
umschlaggestaltung -
notiz -
nachweis / kat INT | DNB | 000I


2016-03-05h013

Will Henry
Nordstern
untertitel[Wildwestroman]
original THE NORTH STAR, deutsch von Hansheinz Werner
bibdat C. S. Dörner | Düsseldorf [um 1957]
Pappe/Supronyl - 8° - 238 S.
reihe Dörner-Bücher
verlags-nr -
umschlaggestaltung Hugo Kastner
notiz -
nachweis / kat INT | DNB | 000W


2016-03-05h012

Geza von Hengösy
... wie Bambus im Wind
untertitel[Roman]
original-
bibdatAndra-Verlag | Ratingen [1958]
Pappe/Supronyl - 8° -  303 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notizDas Buch wurde am 17.2.1959 von der BPS indiziert.  
nachweis / katINT | 000F


Ich danke Herbert KALBITZ für ergänzende Informationen!

2016-03-05h011

Geza von Hengösy
... und dann kommt die Nacht
untertitel[Roman]
original-
bibdatSaba Verlag Schmidt | Rheydt/Rhld. [1954]
Pappe/Supronyl - 8° -  301 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notizDas Buch wurde am 18.8.1957 von der BPS indiziert.  
nachweis / katINT | DNB | 000F


Ich danke Herbert KALBITZ für ergänzende Hinweise!

2016-03-05h010

Geza von Hengösy
... und immer führt ein Weg zurück
untertitel[Roman]
original-
bibdatSaba Verlag Schmidt | Rheydt/Rhld. [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° -  303 S.
reihe-
verlags-nr12
umschlaggestaltung-
notizDas Buch wurde am 10.8.1957 von der BPS indiziert.  
nachweis / katINT | DNB | 000F


Ich danke Herbert KALBITZ für ergänzende Informationen!

2016-03-05h009

Geza von Hengösy
Liebe - östlich von Suez
untertitel[Roman]
original-
bibdatAndra Verlag | Ratingen  [1958]
Pappe/Supronyl - 8° -  284 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz Das Buch wurde am am 24.10.1958 von der BPS indiziert.
nachweis / katINT | 000F



Ich danke Herbert KALBITZ für ergänzende Informationen!

2016-03-05h008

Geza von Hengösy
Irrgarten des Glücks
untertitel[Roman]
original -
bibdat Andra Verlag | Ratingen  [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° -  267 S.
reihe -
verlags-nr -
umschlaggestaltung -
notiz -  
nachweis / kat INT | 000F

2016-03-05h007

Geza von Hengösy
Glanz in den Nächten
untertitel[Roman]
original-
bibdatSaba-Verlag Schmidt | Rheydt/Rhld. [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° -  296 S.
reihe-
verlags-nr24
umschlaggestaltung-
notizDas Buch wurde am am 18.4.1956 von der BPS indiziert.  
nachweis / katINT | DNB | 000F


Ich danke Herbert KALBITZ für ergänzende Informationen!

2016-03-05h006

Geza von Hengösy
Im Bannstrahl der Liebe
untertitel[Roman]
original-
bibdatAndra Verlag | Ratingen  [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° -  282 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-  
nachweis / katINT | 000F


"Geld und Liebe sind die beiden mächtigsten Faktoren, um die vollblütige Männer kämpfen. Rücksichtslos gegen sich und andere Menschen, geraten diese Kraftnaturen ungewollt oft bis an die Grenze des Zumutbaren. Es scheint, als hätten sie jeden Sinn für die stillen und tieferen Dinge des Lebens verloren. Faszinierend in ihrem Tun fliegen ihnen nicht zu selten die Herzen von Frauen zu, die Kraft, Mut und vielleicht auch Rücksichtslosigkeit schätzen.
George Marschall ist einer jener hartgesottenen Männer, die sich um jeden Preis ihren Weg „nach oben" erkämpfen wollen. Er gerät in einen verzehrenden Wirbel von Leidenschaft, Machtrausch und Liebe. George, ein Bursche mit mutigem Herzen und angefüllt mit leidenschaftlicher Kraft will seinen Weg suchen. Er fiebert nach Anerkennung und auch nach Liebe. Er begegnet auf diesem Weg nur zu schnell Frauen, die sanft und gierig, schlecht und gut sind. Er gewinnt, wird betrogen, enttäuscht und wiegt sich bald darauf wieder in Illusionen. Nein, er gehört wirklich nicht zu jenen Glücksrittern, die kein Herz haben. Er hat zuviel Herz, ihm fehlt jene Brutalität, die notwendig ist, über die Herzen und das Glück anderer Menschen hinwegschreiten zu können.
Eiskalte Jobber und Geschäftemacher nutzen ihn bald aus, täuschen ihn und werfen ihn weg, als man keine Verwendung mehr für ihn hat. Man lacht ihn aus, findet nur noch offenen Hohn für ihn. Aber dieser jähe Rückfall ist es auch, der ihn sehend macht." {Klappentext}