2017-03-23u004

G. F. Unger
Wolf im Town
untertitel[Roman aus dem amerikanischen Westen]
original-
bibdatVerlag Alfred Mülbüsch, Castrop-Rauxel [1970]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltungHugo Kastner
notiz-
nachweis / katINT | DWB | 000W




Ich danke Diethard LÖBER für den Scan des Umschlagbildes sowie für weiterführende Informationen!

2017-03-23u003

G. F. Unger
Wer keine Gnade kennt ...
untertitel[Roman aus dem amerikanischen Westen]
original-
bibdatVerlag Alfred Mülbüsch, Castrop-Rauxel [1962]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltungHugo Kastner
notiz-
nachweis / katINT | DWB | 000W





Ich danke Diethard LÖBER für den Scan des Umschlagbildes sowie für weiterführende Informationen!

2017-03-23u002

G. F. Unger
Weg der Männer
untertitel[Wildwest-Roman]
original-
bibdatVerlag Alfred Mülbüsch, Castrop-Rauxel [1957]
Pappe/Supronyl - 8° - 254 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltungHugo Kastner
notiz-
nachweis / katINT | DWB | 000W




Ich danke Diethard LÖBER für den Scan des Umschlagbildes sowie für weiterführende Informationen!

2017-03-23u001

G. F. Unger
Wasser und Weide
untertitel[Wild-West-Roman]
original -
bibdat Reihenbuch-Verlag, Frankfurt am Main. Zürich
Pappe/Supronyl - 8° - 254 S.
reihe -
verlags-nr -
umschlaggestaltung -
notiz -
nachweis / kat INT | DWB | 000W



Ich danke Diethard LÖBER für den Scan des Umschlagbildes sowie für weiterführende Informationen!

2017-03-23p027

Percy Parry
Der Killer von Texas
untertitel[Wildwestroman]
original-
bibdatVerlagsbuchhandlung Georg Wiesemann, Wuppertal-Barmen [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - (?) S.
reiheTom Mix
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | DWB | 000W


"In Gablonne wagt niemand mehr, sich den Sheriffstern an die Brust zu heften, weil er damit sein Todesurteil aussprechen würde. Innerhalb eines Jahres sind fünf Sheriffs von der Toddy-Bande umgelegt worden. Wieder einmal ist Gablonne ohne Sheriff. Da meldet sich Roland Rikker, ein junger Abenteurer. Er findet als erste Amtshandlung den Mut, den „Killer", dem man bisher noch kein Verbrechen nachweisen konnte, aus der Bar zu werfen. Vorher wird ein Komplize von ihm bei einer Schießerei getötet. Toddy schwört Rache. Ricker kehrt von einem nächtlichen Rundgang durch die Stadt nicht zurück. Kurze Zeit später findet man seine Leiche. Da rafft sich ein mutiger Raucher auf. Doch er wird das nächste Opfer. Bei einer feurigen Rede gegen den Killer trifft ihn aus dem Hinterhalt ein Indianerpfeil. Niemand wagt sich in Gablonne mehr auf die Straße. Erst als ein Wanderzirkus mit einem indischen Gaukler eintrifft, überwindet man die Furcht. Wer ist der geheimnisvolle Inder namens Schibba, der den heimtückischen Bogenschützen findet und ihn entlarvt? Wieder wird ein neuer Sheriff eingesetzt. Er erscheint zur Vorsicht in einer schwarzen Maske. Einem Bombenattentat kann er nur mit Mühe entgehen. Clark, der neue Sheriff, weiß nicht, daß sein Gehilfe zur Toddy-Bande gehört, daß dieser den Auftrag erhält, ihn, Clark, zu erschießen. Doch der Deputy Tomses will umkehren". Er „beichtet" alles. Seine Beichte wird vom Killer abgehört. Tomses, sein Schwiegersohn, wird einem grausamen Tod ausgeliefert. Tom Mix, der sich hinter der Maske des neuen Sheriffs verborgen hat, muß weiter suchen. Toddy ist mit seiner Bande verschwunden. Auf einer verwahrlosten Ranch findet er den Gesuchten. Doch Tom wird durch einen falschen Grenzreiter in die Falle gelockt. Er wird mit seinem Gefährten Old Charly auf einen Berg geschleppt, den man in die Luft jagen will. Tom Mix scheint verloren. Bunt und vielfältig sind auch diesmal wieder die Abenteuer des berühmten Westmannes Tom Mix, von dem kein Geringerer als Gary Cooper erst vor kurzem bei einem Interview gesagt hat, daß er in seinen jungen Jahren und am Anfang seiner so glanzvollen Laufbahn als Cowboy-Darsteller viel von ihm lernen konnte. Meisterhaft versteht es auch hier wieder der bekannte Western-Autor Percy Parry, seine Leser von der ersten bis zur letzten Seite zu fesseln. Auch hier schildert der Verfasser wieder den Wilden Westen so, wie er wirklich gewesen ist." {Klappentext}

Ich danke Bernd KRATOCHWIL für den Scan des Umschlagbildes!

2017-03-23p025

Percy Parry
Blutige Abrechnung
untertitel[Wildwestroman]
original -
bibdat Verlagsbuchhandlung Georg Wiesemann, Wuppertal-Barmen [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - (?) S.
reihe Tom Mix
verlags-nr -
umschlaggestaltung -
notiz -
nachweis / kat INT | DWB | 000W


2017-03-23p024

Percy Parry
Zuletzt entschied die Kugel
untertitel[Wildwestroman]
original-
bibdatMiram-Verlag, Rheydt/Rhld. [s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - (?) S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | DWB | IBL1 4888 | 000W

2017-03-23p023

Percy Parry
Der Herr der Unterwelt
untertitel[In geheimer Mission (innen). Wildwestroman]
original-
bibdatRappen-Verlag, Goslar [1954]
Pappe/Supronyl - 8° - 288 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | DWB | IBL1 4888 | 000W | 000K


2017-03-23p022

Percy Parry
Es gab kein Entrinnen
untertitel[Wildwestroman]
original-
bibdatVerlagsbuchhandlung Georg Wiesemann, Wuppertal-Barmen [1965]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reihe-
verlags-nr401
umschlaggestaltung-
notizDas Buch wurde am 12.5.1965 von der BPS indiziert.
nachweis / katINT | DWB | IBL1 4887 | 000W


2017-03-23p021

Percy Parry
Drei müssen sterben
untertitel[Wildwestroman]
original -
bibdat Miram-Verlag, Rheydt/Rhld. [um 1955]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reihe -
verlags-nr -
umschlaggestaltung -
notiz -
nachweis / kat INT | DWB | IBL1 4886 | 000W


2017-03-23p020

Hans Heinz Parry
Der Würger trat aus dem Nebel
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatVerlagsbuchhandlung Georg Wiesemann, Wuppertal-Barmen [1962]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reiheEin Kriminal-Roman von Ruf
verlags-nr254
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 4885 | 000K


2017-03-23p019

Hans-Heinz Parry
Unter Kopfjägern am Amazonas
untertitel[Spannende Erlebnisse in den Urwäldern von Matto Gross]
original-
bibdatNeurer Jugendschriften Verlag, Hannover [1954]
Hln. laminiert - 8° - 96 S., ill. 
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notizEs handelt sich im eigentlichen Sinn um kein Leihbuch, sondern um ein Jugendbuch.
nachweis / katINT | 000A



Ich danke Bernd KRATOCHWIL für den Scan des Umschlagbildes!

2017-03-23p018

Hans-Heinz Parry
Der Unheimliche
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatVerlagsbuchhandlung Georg Wiesemann, Wuppertal-Barmen [1964]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reihe-
verlags-nr391
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 4884 | 000K



Ich danke Bernd KRATOCHWIL für den Scan des Umschlagbildes!

2017-03-17p017

Hans-Heinz Parry
Der Tod sass in der Loge
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatVerlagsbuchhandlung Georg Wiesemann, Wuppertal-Barmen [um 1962]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 4883 | 000K

2017-03-23p016

Hans-Heinz Parry
Tal des Todes
untertitel[Der Schrecken eines Vulkanausbruches auf Java. Ein Erlebnisbericht]
original-
bibdatNeurer Jugendschriften Verlag, Hannover [1954]
Hln. laminiert - 8° - 95 S., ill. v. H.-R. Wäscher
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltungHansrudi Wäscher
notizEs handelt sich im eigentlichen Sinn um kein Leihbuch, sondern um ein Jugendbuch.
nachweis / katINT | 000A



Ich danke Bernd KRATOCHWIL für den Scan des Umschlagbildes!

2017-03-23p015

Hans-Heinz Parry
Steckbrief gegen Starwell
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatVerlagsbuchhandlung Georg Wiesemann, Wuppertal-Barmen [um 1961]
Pappe/Supronyl - 8° - 254 S.
reihe-
verlags-nr170
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 4882 | 000K


2017-03-23p014

Hans-Heinz Parry
Raubmord im Colorado-Express
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatVerlagsbuchhandlung Georg Wiesemann, Wuppertal-Barmen [1962]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reiheEin Kriminal-Roman von Ruf
verlags-nr263
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 4881 | 000K


"Wer war der geheimnisvolle Bucklige, der als Gangsterboß auftrat? Niemand wußte es und niemand ahnte es...
Was war überhaupt geschehen? Aus dem Colorado-Expreß verschwinden Geld- und Wertsendungen. Ein Postschaffner muß dabei sein Leben lassen ... Inspektor Berry wird beauftragt, den Fall zu klären und die Eisenbahnräuber zu fassen. Doch das ist leichter gesagt als getan. Während eines Telefongesprächs verschwindet ein Waggon mit wertvollen Pelzen. Inspektor Berry und sein Vorgesetzter Leutnant Ridder sind ratlos. Man ruft das FBI zur Hilfe. Captain James Mussei, ein gerissener und erfahrener Agent der Bundespolizei, übernimmt den Fall. Doch auch er kann zunächst einen weiteren Mord nicht verhüten. Der Mörder kann entkommen, obwohl ihn ein Reporter beobachtet hat. Captain Mussei übernimmt selbst die Leitung eines Transports. Außer einigen leitenden Beamten weiß niemand etwas davon. Diesmal soll eine Silberladung von Sah Lake City nach Denver geschafft werden. Doch auf der Strecke zwischen Spanish Fork und Price wird der Zug von Banditen überfallen. Ein Güterwagen gerät in Brand. James kann zwei Gangster festnehmen. Der eine von ihnen verliert unterwegs bei einer Schießerei sein Leben. Der andere ist der Anführer der Banditen. Er wird zunächst in Salderfield eingesperrt, kann aber — unter Vortäuschung einer gewaltsamen Flucht — entkommen. Der Sheriff, Mitglied der Bande, hat ihm zur Freiheit verholfen. Doch James hat den Vorfall beobachtet. Er verhaftet den Flüchtling erneut und — macht ihn zu seinem Verbündeten! Nun setzt eine turbulente Jagd nach dem geheimnisvollen Gangsterboß ein, der sich nur maskiert zeigt und einen Buckel hat... Es ist eine Jagd auf Leben und Tod, die schließlich doch — dank der Geschicklichkeit des erfahrenen FBI-Agenten zum Erfolg führt.
Dieser fesselnd geschriebene Kriminalroman, der erst am Schluß die Lösung des Rätsel bringt, zeigt wieder einmal die Meisterschaft des bekannten Autoren in der Gestaltung spannungsgeladener Kriminalromane...
Ein Buch, das jeden Leser fesseln und begeistern wird!"

2017-03-23p013

Hans-Heinz Parry
Das Narbengesicht
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatVerlagsbuchhandlung Georg Wiesemann, Wuppertal-Barmen [1962]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reiheEin Kriminal-Roman von Ruf
verlags-nr295
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 4880 | 000K



Ich danke Bernd KRATOCHWIL für den Scan des Umschlagbildes!

2017-03-23p012

Hans-Heinz Parry
Ein Mörder geht um
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatVerlagsbuchhandlung Georg Wiesemann, Wuppertal-Barmen [um 1962]
Pappe/Supronyl - 8° - 270 S.
reiheEin Kriminal-Roman von Ruf
verlags-nr299
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 4879 | 000K


"Es ist keine erfundene, sondern eine nach wahren Tatsachen geschriebene Geschichte, die uns der Autor hier erzählte. —
Die Serie der geheimnisvollen Morde, die in Kalifornien und darüber hinaus die ganze Welt wochenlang in Atem gehalten hat, begann am Freitag, dem 13. Mai 1960... Als die Polizei in den frühen Morgenstunden dieses denkwürdigen Tages in die Wohnung der Wäschereibesitzerin Mary Suthers eindringt, findet sie die Frau ermordet am Boden liegen. In ihrem Rücken steckt ein malayischer Dolch. Drei Tage später wird die Polizei erneut alarmiert. Diesmal ist es ein Bankier, den man erschossen in seiner Wohnung vor dem offenen Tresor findet.
Das nächste Opfer ist ein Zigarrenhändler.
Bei einer Klubveranstaltung erscheint plötzlich eine grüne Papageienmaske. Der Träger dieser Maske gerät in Verdacht, der ,Mörder mit der Vogelmaske' zu sein. Inspektor Bright, der diese Mordfälle bearbeitet, sieht indes noch von einer Verhaftung ab. Gleich darauf tritt die Papageienmaske erneut in Erscheinung. Sämtliche Damen des Klubs werden ausgeraubt. Ein angesehenes Klubmitglied wird von dem Maskierten erschossen. Der Verdacht gegen Steve Padrick, den Träger der Maske, verdichtet sich. Doch eines Tages ist er verschwunden . .. Nach zwei Tagen schlägt der Mörder in der Vogelmaske erneut zu. Diesmal ist es ein Starmannequin, das sein Leben lassen muß. Inspektor Bright ist verzweifelt. Fünf Morde innerhalb acht Tagen und noch immer keine Spur vom wahren Täter!
Da — eines Nachts mißlingt dem Totenvogelmörder die Ausführung seines Mordplans. Er kehrt an den Ort seiner Tat zurück und wird entlarvt. . .
Fassungslos steht Inspektor Bright vor der Leiche des Mannes, der in der Papageienmaske die Mordtaten begangen und von dem niemand erwartet hat, daß er der Mörder in der Vogelmaske hätte sein können.
Auch kein Leser wird an diesen Mann gedacht haben — und gerade dieser Umstand und die verblüffende Lösung dieses mysteriösen Kriminalfalls macht den Roman so spannend ..."  {Klappentext}

2017-03-23p011

Hans-Heinz Parry
Der Wolf von Arizona
untertitel[Wildwest-Roman]
original-
bibdatIltis Verlag, Düsseldorf [1951]
Pappe/Supronyl - 8° - 280 S.
reiheJim Jerry [2]
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT |DWB | 000W



Ich danke Bernd KRATOCHWIL für den Scan des Umschlagbildes!

2017-03-23p010

Hans-Heinz Parry
Spuk in der Goldmine
untertitel[Wildwest-Roman]
original-
bibdatIltis Verlag, Düsseldorf [1952]
Pappe/Supronyl - 8° - 254 S.
reiheJim Jerry [4]
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT |DWB | 000W



Ich danke Bernd KRATOCHWIL für den Scan des Umschlagbildes!

2017-03-23p009

Hans-Heinz Parry
In den Krallen des Todes
untertitel[Wildwest-Roman]
original-
bibdatIltis Verlag, Düsseldorf [1952]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reiheJim Jerry [3]
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT |DWB | 000W


2017-03-23p008

Hans-Heinz Parry
In der Hölle von Guayana
untertitel[Abenteuerroman]
original-
bibdatAnker Romanvertrieb, Eulenthal üb. Siegburg [um 1952]
Hln. m. SchU - 8° - 243 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 4878 | 000A



Ich danke Bernd KRATOCHWIL für den Scan des Umschlagbildes!

2017-03-23p007

Hans-Heinz Parry
Im Netz der "Schwarzen Spinne"
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatVerlagsbuchhandlung Georg Wiesemann, Wuppertal-Barmen [1959]
Pappe/Supronyl - 8° - 270 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 4877 | 000K


2017-03-23p006

Hans-Heinz Parry
Grossalarm in Chicago
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatVerlagsbuchhandlung Georg Wiesemann, Wuppertal-Barmen [um 1962]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reihe-
verlags-nr287
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 4875 | 000K


"(Wer war die Räuber-Lady — nach der die Polizei lange vergeblich fahn­dete?)
Miß Dorothy Stone, die Kassiere­rin des 'Gloria-Palastes' in Chicago will gerade die Kasse schließen, als noch eine junge hübsche Dame eine Einlaßkarte verlangt. Doch anstatt der Dollarnote, die Miß Stone er­wartet, zieht die Besucherin eine Pi­stole aus der Tasche... Dorothy wagt nicht, Alarm zu schlagen ...
Mr. Wordt ist mit seinem Wagen nach Plymouth unterwegs, als ihm eine junge attraktive Dame auf der Autostraße zuwinkt. Sie möchte gern mitfahren, weil sie eine Tante in Plymouth besuchen möchte. Ihr ei­gener Wagen sei gerade in der Werk­statt. Vertrauensvoll erzählte Wordt seiner Mitfahrerin, daß er in Ply­mouth ein großes Geschäft abzu­schließen beabsichtigt. Die Lady bittet ihn um einen kleinen Um­weg. Er erhofft ein Schäferstünd­chen, wird aber von seiner Beglei­terin gezwungen, einen Scheck über eine größere Summe auszuschreiben, was er angesichts der auf ihn ge­richteten Pistole auch tut. Dann wird er an einen Baum gefesselt und sich selbst überlassen. Erst Stunden spä­ter wird er von einem Journalisten, den die Räuber-Lady benachrichtigt hatte, aus seiner unbequemen Lage befreit. Am Abend des gleichen Ta­ges überrumpelt sie ihn noch einmal in seiner Wohnung. Mit einem weiteren Scheck verläßt sie sein Haus ... Michael Stripps, Kassierer einer Konservenfabrik in Chicago, hat in der Bank Lohngelder kassiert. Kaum hat er das Gebäude verlassen, wird er von einer jungen hübschen Dame angesprochen. Sie suche ein bestimm­tes Hotel, gibt sie an und plaudert weiter mit ihm. Doch dann erhält er plötzlich einen heftigen Schlag über den Kopf, der ihn besinnungs­los macht. Die Lady ergreift seine Tasche mit den Lohngeldern und flieht in ein Warenhaus, in dem sie vergeblich von der inzwischen alar­mierten Polizei gesucht wird ...
Die Polizei ist völlig ratlos. In­spektor Gordon, vom Raub-Dezer­nat kann sich das spurlose Ver­schwinden der Räuber-Lady, die dauernd ihr Aussehen wechselt, lan­ge nicht erklären — bis er endlich hinter das Geheimnis der Räuber-Lady kommt und diese entlarven kann.
Ein Roman, in dem die Spannung von Seite zu Seite wächst — bis sie am Ende, bei der Entlarvung der ,Räuber-Lady', ihren Höhepunkt er­reicht …" {Klappentext}

2017-03-23p005

Hans-Heinz Parry
Geheimnis einer Nacht
untertitel[Mordfall Munsay. Kriminalroman]
original-
bibdatVerlagsbuchhandlung Georg Wiesemann, Wuppertal-Barmen [1960]
Pappe/Supronyl - 8° - 269 S.
reiheEin Kriminalroman von Ruf-
verlags-nr128
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 4874 | 000K


2017-03-23p004

Hans-Heinz Parry
Der grosse Coup
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatVerlagsbuchhandlung Georg Wiesemann, Wuppertal-Barmen [1963]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reiheKriminalroman von Ruf
verlags-nr327
umschlaggestaltung-
notizDas Buch wurde am 11.11.1965 von der BPS indiziert.
nachweis / katINT | IBL1 4876 | 000K



Ich danke Bernd KRATOCHWIL für den Scan des Umschlagbildes!

2017-03-23p003

Hans Heinz Parry
Es ging um eine Million Dollar
untertitel[Trivialroman]
original-
bibdatVerlagsbuchhandlung Georg Wiesemann, Wuppertal-Barmen [1962]
Pappe/Supronyl - 8° - 253 S.
reiheEin Kriminalroman von Ruf
verlags-nr233
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 4873 | 000K


2017-03-23p002

Hans-Heinz Parry
Es geschah um Mitternacht
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatVerlagsbuchhandlung Georg Wiesemann, Wuppertal-Barmen [um 1962]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reihe-
verlags-nr279
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 4872 | 000K



Ich danke Bernd KRATOCHWIL für den Scan des Umschlagbildes!

2017-03-23p001

Hans-Heinz Parry
Duell in den Bergen
untertitel[Wildwestroman]
original -
bibdat Sesam-Verlag, Ravensburg [1952]
Pappe/Supronyl - 8° - 254 S.
reihe -
verlags-nr -
umschlaggestaltung -
notiz -
nachweis / kat INT | DWB | IBL1 4871 | 000W


"In El Moro befinden sich erhebliche Werte, die der Kriegsführung der Südstaaten gegen die Union dienen sollen. Da Gefahr besteht, daß sie den Bundestruppen in die Hände fallen, sollen sie nach Neumexiko geschafft werden. Captain Dunny soll den Treck übernehmen. Durch eine Unvorsichtigkeit wird der Plan vorzeitig bekannt und Dunny wird wegen Landesverrat zum Tode verurteilt. — Captain Green erfährt davon und will seinen Freund retten. Unter großen Schwierigkeiten dringt er in das Gefängnis ein und befreit den zu Unrecht verurteilten. Doch nun setzt ein toller Wirbel von Ereignissen ein. Eine Bande, die Green dazu gewinnt, um den inzwischen den Konförderierten in die Hände gefallenen Treck wieder abzujagen, verfolgt ihre eigenen Wege. — Noch ein Gegner erwächst Green in seinem früheren Vorgesetzten und Widersacher Major Bradley, der nach Beendigung des Bürgerkrieges Richter in El Moro wird. Die Lüftung von Bradley's Vorleben wird Green zur weiteren Gefahr. Er wird schließlich ins Gefängnis geworfen, nachdem der Richter ermordet wurde und man ihn für den Mörder hält. Die Bande befreit Green, will aber nichts weiter, als von ihm das Versteck des Goldes zu erfahren, das der Treck mit sich führte. Als Green sich weigert, wird er kurzerhand auf ein Floß gebunden und in den Strom geworfen. Wird er gerettet werden? Findet er im reißenden Strudel den Tod? Wer wird den wahren Mörder Major Bradleys finden? — Der packend geschriebene Roman nimmt einen Ausgang, den niemand erwartet." {Klappentext}

Ich danke Bernd KRATOCHWIL für den Scan des Umschlagbildes!