2015-12-11g036

Bob Hay
Sie wollten es heiss ...
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatPaul Feldmann-Verlag | Marl-Hüls [um 1964]
Pappe/Supronyl - 8° - 254 S.
reiheG-Man Rocky Maxim
verlags-nr808
umschlaggestaltung-
notiz- Das Buch wurde am 14.10.1965 von der BPS inidziert. -
nachweis / katINT | IBL1 2176 | 000K


"Stellen Sie sich bitte vor, Sie ständen gerade unter der Dusche und das Telefon summte plötzlich. Und stellen Sie sich weiter vor, Sie wären FBI-Agent. Sie wüßten sofort, was die Glocke geschlagen hat... Mir ging's so... Nur... ich hörte nicht eine Glocke schlagen, sondern ein ganzes Glockenspiel. Ich täuschte mich nicht. Claudia O'Hara, hinreißend schöne Sekretärin meines allgewaltigen Bosses in Washington, dirigierte mich von Los Angeles nach Denver, Colorado. Kidnapping... Also auf in den Kampf! Freunde, als ich in Denver ankam, ging's schon los! Glauben Sie mir, es war ein prächtiges Feuerwerk, als mein Wagen sich in eine feuerspeiende Rakete verwandelte. Aber Glück muß der Mensch haben, und ich hatte Glück. Zwar etwas angekratzt, aber im großen und ganzen heil entstieg ich — wie Phoenix der Asche — meines fahrbaren Untersatz. Eins ist gewiß — das hätte man mit mir nicht machen dürfen. Auf solche Scherze reagiere ich ausgesprochen sauer. Das ist doch wohl verständlich?
Wie sagte ich doch? Auf in den Kampf ...! Der Film spulte ab ... und ich spielte eine der wenigen Hauptrollen. Regie führte ... der Tod!" {Klappentext} 

2015-12-11g035

Clark Jones
Ein Sarg für einen G-man
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatPaul Feldmann-Verlag | Marl-Hüls [um 1966]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reiheG-Man Rocky Maxim
verlags-nr1015
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 2175 | 000K

2015-12-11g034

Clark Jones
Ohne Netz und doppelten Boden
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatPaul Feldmann-Verlag | Marl-Hüls [um 1966]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reiheG-Man Rocky Maxim
verlags-nr1052
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 2174 | 000K

Der Gefrierbeutel gehört natürlich nicht zum Buch


2015-12-11g033

Clark Jones
Nicht alle Westen sind weiss
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatPaul Feldmann-Verlag | Marl-Hüls [um 1966]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reiheG-Man Rocky Maxim
verlags-nr988
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 2173 | 000K




2015-12-11g032

Bob Hay
Mit dem Satan auf Du
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatPaul Feldmann-Verlag | Marl-Hüls [um 1965]
Pappe/Supronyl - 8° - 254 S.
reiheG-Man Rocky Maxim
verlags-nr953
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 2171 | 000K


"Es ist ohne Zweifel ungewöhnlich, wenn man beim Verlassen eines Flughafens mit geladener Pistole empfangen wird. Rocky Maxim erging es so, als er im Auftrage Colonel Hogans unter dem Decknamen Jeff Strack nach verschwundenen drei Millionen suchte. Und nach dem Mann, der sie offensichtlich gestohlen hatte: Barry Damone. Allerdings glaubte Damones Schwiegervater nicht daran — und Barrys Frau auch nicht.
Ein Chinese bot Rocky die Kleinigkeit von 10000 Dollar, wenn er ihm Damones Aufenthaltsort verriet. Aber dann stieß der G-man auf die erste Leiche, und er begann zu ahnen, daß die drei Millionen einige skrupellose Interessenten hatten, die auch vor Mord nicht zurückschreckten. Wo steckte Barry Damone? Stammte der Brief wirklich von ihm, in dem er seinen Schwiegervater aufforderte, nach Mexiko zu fliegen? Als das Flugzeug explodierte, war Rocky Maxim schlauer als vorher. Da fiel ihm ein Trick ein... nur ein simpler Trick. Nicht sehr neu, aber äußerst wirksam ..." {Klappentext}

2015-12-11g031

Bob Hay
Nachts sind alle Gangster grau
[aussen: In der Nacht sind alle Gangster grau]
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatPaul Feldmann-Verlag | Marl-Hüls [um 1965]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reiheG-Man Rocky Maxim
verlags-nr857 [aussen: 868]
umschlaggestaltung-
notiz- Das Buch wurde am 11.11.1965 von der BPS indiziert. -
nachweis / katINT | IBL1 2172 | 000K



Ich danke Bernd KRATOCHWIL für den Scan des Umschlagbildes!

2015-12-11g030

Bob Hay
Die Katze lässt das Morden nicht
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatPaul Feldmann-Verlag | Marl-Hüls [um 1965]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reiheG-Man Rocky Maxim
verlags-nr904
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 2170 | 000K



Ich danke Bernd KRATOCHWIL für den Scan des Umschlagbildes!

2015-12-11g029

Bob Hay
Harte Männer - harte Fäuste
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatPaul Feldmann-Verlag | Marl-Hüls [um 1965]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reiheG-Man Rocky Maxim
verlags-nr966
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 2169 | 000K


2015-12-11g028

Bob Hay
Galgenvögel zwitschern nicht
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatPaul Feldmann-Verlag | Marl-Hüls [um 1964]
Pappe/Supronyl - 8° - 252 S.
reiheG-Man Rocky Maxim
verlags-nr798
umschlaggestaltung-
notiz- Titel auch bei Frank Hay . ohne Rocky Maxim. -
- Das Buch wurde am 14.10.1965 von der BPS indiziert. - 
nachweis / katINT | IBL1 2168 | 000K


2015-12-11g027

Bob Hay
Die Falle klappt zu 
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatPaul Feldmann-Verlag | Marl-Hüls [um 1965]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reiheG-Man Rocky Maxim
verlags-nr856
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 2167 | 000K



Ich danke Bernd KRATOCHWIL für den Scan des Umschlagbildes!

2015-12-11g026

Bob Hay
Es ist nie zu spät ...
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatPaul Feldmann-Verlag | Marl-Hüls [um 1965]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reiheG-Man Rocky Maxim
verlags-nr831
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 2166 | 000K



Ich danke Bernd KRATOCHWIL für den Scan des Umschlagbildes!

2015-12-11g025

Clark Jones
... denn das Auge des Gesetzes wacht!
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatPaul Feldmann-Verlag | Marl-Hüls [um 1966]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reiheG-Man Rocky Maxim
verlags-nr1027
umschlaggestaltungKo
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 2165 | 000K


"Wie konnte Barry Cantor, der „Lebenslängliche", aus dem Zuchthaus entkommen? Und hat er nur das Ziel, sich an denen zu rächen, die ihn verurteilt haben? Als die G-men Rocky Maxim und Jerry Black den Fall übernehmen, hat er sich schon zum Kidnapping ausgeweitet. Und zu Mord. Kann ein Mann allein binnen kurzer Zeit so viele Verbrechen begehen? Nein, es muß eine organisierte Gang am Werk sein!
Aber es gibt eine ganze Reihe von dunklen Existenzen, die die kleine Stadt Calamity City terrorisieren und unter ihrer Fuchtel haben. Das ist der richtige Job für einen G-man! Auch wenn der Blizzard tobt und alle Ermittlungen einfrieren lassen will. Denn Rocky Maxim ist ein Kämpfer für die Gerechtigkeit, und je größer die Schwierigkeiten, desto unbeugsamer geht er vor. Daß dieser Fall für ihn einige faustdicke Überraschungen bringt, kann er freilich nicht ahnen." {Klappentext}

2015-12-11g024

Bob Hay
Der Anfang vom Ende
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatPaul Feldmann-Verlag | Marl-Hüls [um 1965]
Pappe/Supronyl - 8° - 254 S.
reiheG-Man Rocky Maxim
verlags-nr927
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 2164 | 000K


Ich danke Bernd KRATOCHWIL für den Scan des Umschlagbildes!

2015-12-11g023

Bob Hay
Allzuviel Blei ist ungesund
untertitel[Kriminalroman]
original -
bibdat Paul Feldmann-Verlag | Marl-Hüls [um 1965]
Pappe/Supronyl - 8° - 254 S.
reihe G-Man Rocky Maxim
verlags-nr 892
umschlaggestaltung -
notiz -
nachweis / kat INT | IBL1 2163 | 000K



2015-12-11g022

Hall Melbourn
Die zwei Gesichter des Dr. Murray
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller-Verlag | Münster/Westfalen [um 1965]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reiheG-Man John Scott. Der "Kleine" vom FBI
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 2162 | 000K

2015-12-11g021

[ohne Angabe]
Zur Kasse, Mister
[aussen: Zur Kasse ... Mister]

untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller-Verlag | Münster/Westfalen [1963]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reiheG-Man John Scott. Der "Kleine" vom FBI
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 2161 | 000K



Ich danke Bernd KRATOCHWIL für den Scan des Umschlagbildes!

2015-12-11g020

Hall Melbourn
Zum grünen Mond
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller-Verlag | Münster/Westfalen [um 1965]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reiheG-Man John Scott. Der "Kleine" vom FBI
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 2160 | 000K


"Moorgebiete haben an und für sich schon immer etwas Unheimliches zu bieten. Das Salzmoor um Egmont hatte längst nicht die Qualität eines englischen Moores aufzubieten, dafür geschahen hier in der letzten Zeit allerlei Dinge, die für die Polizei geradezu herausfordernd waren.
Diese Dinge gingen zwar dem FBI kaum etwas an, aber weil Major Filbert dort in jedem Jahr jagte, hielt er es für richtig, John Scott, seinen besten Inspektor, auf diese Dinge aufmerksam zu machen.
John Scott reist auf seine eigene Art nach Egmont. Außerdem legte er sich den Namen seines Freundes, Hardy Miller, zu, um in Egmont nicht sofort aufzufallen. Da er auch noch den leichten Trottel spielte, bekam die Sache etwas Komisches. Langsam aber sicher stieß John nun auf Dinge, die selbst ihn an seinem Verstand zweifeln ließen. Über dem Moor leuchtet ein grünes Licht auf. Es ist rund, und schon bald sagte der Volksmund, es wäre der „Grüne Mond". Seltsame Dinge geschehen und John sah sich in Situationen, die mehr als einmal sein Leben bedrohten. Eine Bank wurde von Einbrechern besucht, die den Weg vom Dach her wählten. Das war selbst für John etwas Unbegreifliches, denn das Bankgebäude steht allein, völlig abseits der anderen Häuser. Von einem Hubschrauber kann nicht die Rede sein.
Blutsaugende Fledermäuse und rätselhafte Mordversuche gaben neue Rätsel auf. Am Ende der Jagd zeigte es sich, daß es eine harte Nuß für John Scott und dem FBI war. Vielleicht war es nicht der schwerste, aber bestimmt der unheimlichste Fall, den John und das FBI jemals zu bearbeiten hatten." {Klappentext}

2015-12-11g019

Robby Hutson
Der Würger von Hollywood
[aussen: Der Würger von Homewood]

untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller-Verlag | Münster/Westfalen [1962]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reiheG-Man John Scott. Der "Kleine" vom FBI
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 2159 | 000K


2015-12-11g018

Robby Hutson
Waffen von Cussings
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller-Verlag | Münster/Westfalen [1963]
Pappe/Supronyl - 8° - 250 S.
reiheG-Man John Scott. Der "Kleine" vom FBI
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 2158 | 000K


"Geschäft ist Geschäft! Der eine handelt mit Bananen, der andere mit Kaffee. Im Rauschgifthandel rollen die Dollars. Ein Geschäft bringt noch mehr ein: es ist der Waffenhandel. Bernd Cussings verstand es innerhalb kurzer Zeit, sich ein Riesenunternehmen aufzubauen. ER handelt mit Kriegsgerät, wie andere mit Seifenpulver oder Schokolade. Sein Warenangebot reicht vom Bajonett bis zu Panzern und Raketen. Er beliefert Armeen und Privatleute in 50 Staaten. Von Südamerika bis Ostasien gilt die Devise: WEr Krieg führt, kauft bei Cussings. Wenn irgendeine Macht rüstet, ist Bernd Cussings zur Stelle. Es hat sich herumgesprochen. Man kennt ihn, viele wissen, Bernd Cussings lebt vom "Ernst der Lage" - und er lebt gut dabei. Eines Tages verursacht die Erfindung eines modernen Schnellfeuergewehrs in Leben Mister Cussings einen unangenehmen Wirbel, der mit einem Anschlag auf den Waffenkönig endet. Der Kleine vom FBI mit seinen Mitarbeitern wird mit diesem recht komplizierten Fall beauftragt. Raub der Erfindung und Mord an Mister Cussings lassen das Geschehen zu einem Sonderfall in der Arbeit des FBI werden, den G- Man John Scott mit erregender Präzision in einer spannungsgeladenen Atmosphäre löst." {Kalppentext}

2015-12-11g017

Marl Melbourn
Verwischte Spuren
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller-Verlag | Münster/Westfalen [um 1965]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reiheG-Man John Scott. Der "Kleine" vom FBI
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 2157 | 000K



2015-12-11g016

Robby Hutson
Vermisst wird Kid Davies
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller-Verlag | Münster/Westfalen [1962]
Pappe/Supronyl - 8° - 215 S.
reiheG-Man John Scott. Der "Kleine" vom FBI
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 2156 | 000K

2015-12-11g015

[ohne Angabe]
Ein Toter geht durch die Stadt
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller-Verlag | Münster/Westfalen [1964]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reiheG-Man John Scott. Der "Kleine" vom FBI
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 2155 | 000K


"Als John Scott von dem Attentat auf einen bekannten Gangster hört, ist er als erster am Tatort; als er ihn später wieder verläßt, ist er sehr nachdenklich. Er hat Fingerabdrücke gefunden, die von einem Toten stammen. Von einem Verbrecher, der längst hingerichtet wurde.
Als er Capitain Filbert davon berichtet, wird er zunächst ausgelacht. Aber als John Beweis um Beweis erbringt, wird Filbert hellhörig. Langsam dämmert es allen Beamten, daß es hier um ein Millionenverbrechen geht. John wird mit den höchsten Vollmachten ausgestattet und läßt sich als ein gefangener Gangster aus dem Zuchthaus entführen. Unter dieser Maske tritt er in die Bande eines genialen Verbrechers ein. Es kommt zu schweren Verwicklungen, als Thorner, der Mann, der längst nicht mehr leben sollte, erfährt, daß auch El Peso, ein ebenso skrupelloser Gangster hinter derselben Sache her ist. Und mitten in dieser Verwirrung sitzt John.
Schritt für Schritt muß er sich die Lösung erkämpfen. In der „Silbermaus", einem berüchtigten Lokal, kommt es zu schweren Kämpfen. John kann zunächst El Peso unschädlich machen, gerät aber später in eine böse Falle. Und wie sieht es am Ende aus? Ist John Scott, den man „den Kleinen vom F. B. T." nennt, auch diesmal wieder der Sieger? Löst er das Geheimnis um den Toten, der durch die Stadt zieht?" {Klappentext}

2015-12-11g014

[ohne Angabe]
Todesstrahlen
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller-Verlag | Münster/Westfalen [1967]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reiheG-Man John Scott. Der "Kleine" vom FBI
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz- Vom Text her weitgehend identisch mit DER GLÜHENDE KRISTALL von Stuart Webbs. - 
nachweis / katINT | IBL1 2154 | 000K


2015-12-11g013

Hal Melbourn
Der Todesbote
untertitel[Kriminalroman]
original -
bibdat Hermann Borgsmüller-Verlag | Münster/Westfalen [1965]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reihe -
verlags-nr -
umschlaggestaltung -
notiz -
nachweis / kat INT | IBL1 2153 | 000K



Ich danke Bernd KRATOCHWIL für den Scan des Umschlagbildes!

2015-12-11g012

[ohne Angabe]
Der Tod kam um eins
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller-Verlag | Münster/Westfalen [1963]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reiheG-Man John Scott. Der "Kleine" vom FBI
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 2152 | 000K



2015-12-11g011

Hal Melbourn
Tod auf Abzahlung
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller-Verlag | Münster/Westfalen [um 1965]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reiheG-Man John Scott. Der "Kleine" vom FBI
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 2151 | 000K


2015-12-11g010

Robby Hutson
Der Tiger von Chicago
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller-Verlag | Münster/Westfalen [um 1965]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reiheG-Man John Scott. Der "Kleine" vom FBI
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 2150 | 000K


2015-12-11g009

[ohne Angabe]
Spuren im Dunkel
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller-Verlag | Münster/Westfalen [1964]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reiheG-Man John Scott. Der "Kleine" vom FBI
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 2149 | 000K


"Es kann nicht nur mit dem Mord an Ralph Heyne zusammenhängen, wenn Captain Dan Filbert John Scott mitten in der Nacht zu sich beordert, um diesen Fall zu übernehmen. Einen Fall, den auch die Stadtpolizei und nicht FBI hätte klären können — Doch der Schein trügt, ein dicker Brocken wartet auf John Scott. Welche Rolle spielt Professor Monckton, warum sucht man einen Engländer Namens C. Warum wird eine Frau auf offener Straße erschossen. Diese Rätsel und diesen mysteriösen Fall wird John Scott in seiner Art lösen." (Werbetext)

2015-12-11g008

Hal Melbourn
Die Spur führt nach Habana
[aussen: Die Spur führt nach Havanna]

untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller-Verlag | Münster/Westfalen [um 1966]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reiheG-Man John Scott. Der "Kleine" vom FBI
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 2148 | 000K


2015-12-11g007

Robby Hutson
Der Spion mit den hundert Gesichtern
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller-Verlag | Münster/Westfalen [um 1965]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reiheG-Man John Scott. Der "Kleine" vom FBI
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 2147 | 000K




2015-12-11g006

Hal Melbourn
Sie zahlten in harter Münze
[aussen: Sie zahlten in barer Münze]

untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller-Verlag | Münster/Westfalen [1967]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reiheG-Man John Scott. Der "Kleine" vom FBI
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 2146 | 000K


2015-12-11g005

Robby Hutson
Sein grösster Bluff
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller-Verlag | Münster/Westfalen [um 1965]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reiheG-Man John Scott. Der "Kleine" vom FBI
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 2145 | 000K


2015-12-11g004

Robby Hutson
Die Schwarzjacken vom Calumet-River
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller-Verlag | Münster/Westfalen [1962]
Pappe/Supronyl - 8° - 260 S.
reiheG-Man John Scott. Der "Kleine" vom FBI
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 2144 | 000K


2015-12-11g003

Hal Melbourn
Schachmatt
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller-Verlag | Münster/Westfalen [um 1965]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reiheG-Man John Scott. Der "Kleine" vom FBI
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 2143 | 000K


2015-12-11g002

Robby Hutson
Safeknacker Stanford
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatHermann Borgsmüller-Verlag | Münster/Westfalen [1962]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reiheG-Man John Scott. Der "Kleine" vom FBI
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 2142 | 000K



2015-12-11g001

Robby Hutson
Rauschgift und Mord
untertitel[Kriminalroman]
original -
bibdat Hermann Borgsmüller-Verlag | Münster/Westfalen [1961]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reihe G-Man John Scott. Der "Kleine" vom FBI
verlags-nr -
umschlaggestaltung -
notiz -
nachweis / kat INT | IBL1 2141 | 000K


"Gato Negro, die schwarze Katze von Chicago, geistert durch die Straßen der Stadt. Eine verlockende Frau beherrscht in der Tarnung eines Modehauses mit raubtierhafter Begierde den Rauschgifthandel eines Kontinents und macht Neugierige zu Süchtigen und Süchtige zu Verbrechern.
G-man John Scott verfolgt die Spuren eines halben Dutzend Mordfälle, deren Opfer als gemeinsame Kennzeichen zwei maßgerechte Einschüsse ohne Pulverschmauch zeigen. Aber die Bestie reißt weiter1, sie lauert im Hintergrund und trägt dennoch das Gesicht der Eleganz. Auf dem Schlachtfeld der dunklen Elemente wartet ein neuer Einsatz auf G-man John Scott, und die Ausgeburt berechnender Brutalität steht mit kriminalistischem Scharfsinn in einem spannenden Duell." {Klappentext}