2016-05-25j030

Eva Jordan
Romantische Rhapsodie
untertitel[Sittenroman]
original-
bibdatEngelbert Pfriem-Verlag | Wuppertal-Elberfeld [1951]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung[Alfred] Dudda, Schwerte
notizDas Buch wurde von der BPS indiziert.
nachweis / katINT | DNB | 000S

2016-05-25j029

Eva Jordan
Madame Dumenil
untertitel[Sittenroman]
original-
bibdatEngelbert Pfriem-Verlag | Wuppertal-Elberfeld [1951]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notizDas Buch wurde von der BPS indiziert.
nachweis / katINT | DNB | 000S


2016-05-25j028

Eva Jordan
Kurarzt Dr. Braun
untertitel[Arztroman]
original-
bibdatReihenbuch Verlag GmbH | Frankfurt am Main - Zürich 1953
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | 000F | 000M


2016-05-25j027

Eva Jordan
Konzert in Sorrent
untertitel[Arztroman]
original-
bibdatReihenbuch Verlag GmbH | Frankfurt am Main - Zürich 1953
Pappe/Supronyl - 8° - 248 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | 000F | 000M


"Der Arzt ist zum Vertrauten des modernen Menschen geworden, wenn nicht gar zu einer Art Beichtvater, dem wir, überhetzt und überbeansprucht, unsere Nöte und Sorgen mitteilen, von dem wir uns die wirksamste Hilfe erhoffen. Um so mehr berührt uns das Leben und Schicksal jener Menschen, die als Mediziner sich dazu entschlossen haben, teilweise unter schweren Opfern, als verantwortungsbewußte Helfer dem kranken und dem sich krank Fühlenden beizustehen. „Konzert in Sorrent“ ist der Titel eines ergreifenden Arztromans, der aufzeigt, wie schwierig es gerade für einen jungen Arzt ist, seinen Weg durch alle Anfechtungen hindurch zu gehen. Dr. Andreas Muth wird von seinem Chef, Prof. Ternedden, zur ärztlichen Betreuung der bekannten Geigerin Dora Jannack vorgeschlagen, die, an Tbc erkrankt, ihren Beruf als Künstlerin nicht mehr ausüben kann. Hier liegt der tragische Konflikt: Wird es dem jungen Dr. Muth gelingen, der Musikerin einen neuen Lebensinhalt zu geben, ohne sich selbst an sie zu ketten – was ihm unmöglich, denn er darf nicht die eigene Ehe zugrunde gehen lassen. Ergreifend stellt die große Schriftstellerin Eva Jordan die schweren Konfikte des jungen Arztes dar, jenes Andreas Muth, der sich in Selbstvorwürfen zermürbt und immer wieder vor die Frage gestellt wird, ob er stark genug ist, die Künstlerin aus ihrer seelischen Niedergeschlagenheit zu befreien, ohne seine Ehe aufzuopfern. Packend das Schicksal der beiden Frauen, Dora Jannack, die erkrankte Geigerin, und Gerlinde Muth, die Gattin des später berühmt gewordenen Arztes. Beide Frauen sind bereit, ihrer Liebe ein Opfer zu bringen, beide aber können dem unerbittlichen Geschick nicht auszuweichen. Dieser Roman gibt mehr als Unterhaltung. Er greift mutig die Schwierigkeiten und Nöte auf, unter denen beide Teile, Patient und Arzt, zu leiden haben, ein Buch, das die Wahrheit nicht scheut, auch wenn sie manchem nicht angenehm sein mag." (Klappentext)

2016-05-25j026

Eva Jordan
Geliebte des Todes
untertitel[Roman]
original -
bibdat Reihenbuch Verlag GmbH | Frankfurt am Main - Zürich 1953
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reihe -
verlags-nr 156
umschlaggestaltung -
notiz -
nachweis / kat INT | 000F | 000M


"Wer von uns weiß denn, ob er nicht auch an dem Schicksal eines anderen schuldig ist ob nicht auch er einen anderen Menschen in unentrinnbares Verderben gestoßen hat?
In Paris trifft Dr. Michel Moran durch einen Zufall auf seine erste Jugendliebe — Annette Ducamp. Moran will, nach zwölf Jahren der Trennung, mit der nun herangereiften Frau-wieder eine engere Beziehung herstellen. Zwölf Jahre aber haben aus Annette einen anderen Menschen gemacht, einen Menschen, den der Arzt Dr. Moran nicht zu begreifen vermag.
Annette verband ihr Leben zu einer entscheidenden Stunde mit einem Bildhauer, der, von einer schweren Krankheit gezeichnet über seinen baldigen Tod weiß. Zwiesal, der Bildhauer, wird durch das Zusammensein mit Annette zu neuem Lebenswillen emporgerissen — aber der Tod läßt nicht mit sich verhandeln. Zwiesal muß erkennen, daß es keinen Ausweg, keine Rettung für ihn mehr geben kann. So greift er seinem Schicksal vor. Ein schmerzloses Gift soll ihn auslöschen, bevor die schleichende Krankheit ihn in einen qualvollen Tod treibt. Die Geliebte, Annette, soll mit ihm gehen.
Moran weiß um die Gefahr, in der die Frau schwebt. In letzter Minute — der Bildhauer ist der tödlichen Wirkung des Giftes schon erlegen — reißt er Annette ins Leben zurück, sie gesundet und steht nun vor einem ziellos gewordenen Dasein.
Wird es dem Arzt gelingen, der Freundin wieder ein neues Ziel zu geben, kann er ihrem Leben eine Richtung weisen? War es nicht falsch, daß sich diese beiden Menschen verbinden, daß sie in einer Ehe das Schicksal geradezu herausfordern?
Hier verflechten sich Schuld und erlittenes Unglück auf tragische Weise. Und ohne Zweifel will Michel Moran sich selbst täuschen, als er seine ,moralischen Verpflichtunaen' konstruiert, die er selbst entwertet und sinnlos gemacht hat Seine Frau, Annette, will kein gesetzliches Almosen, nachdem er seine Liebe von ihr abgewendet hat — aber war es denn jemals Liebe, was sie beide verband?!
Der Leser mag selbst darüber entscheiden, wo der Frevel Annettes beginnt, als sie dem Leben nicht mehr standhalten kann. Wir mögen darüber urteilen, ob der Arzt Michel Moran eine untilgbare Schuld auf sich geladen hat. — Und wer sich ein Gerechter dünkt, der werfe den ersten Stein!"{Klappentext}

2016-05-25j025

Eva Jordan
Feuerwerk
untertitel[Sittenroman]
original-
bibdatEngelbert Pfriem-Verlag | Wuppertal-Elberfeld [1951]
Pappe/Supronyl - 8° - 254 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notizDas Buch wurde von der BPS indiziert.
nachweis / katINT | DNB | 000S

2016-05-25j024

Eva Jordan
Exotische Romanze
untertitel[Sittenroman]
original-
bibdatEngelbert Pfriem-Verlag | Wuppertal-Elberfeld [1952]
Pappe/Supronyl - 8° - 254 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notizDas Buch wurde von der BPS indiziert.
nachweis / katINT | DNB | 000S

2016-05-25j023

Eva Jordan
Dr. Ignatius
untertitel[Roman]
original-
bibdat[Reihenbuch-Verlag | Frankfurt/M. s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - (?) S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | 000F

2016-05-25j022

Eva Jordan
Bolero
untertitel[Roman]
original -
bibdat [Engelbert Pfriem-Verlag | Wuppertal s.a.]
Pappe/Supronyl - 8° - (?) S.
reihe -
verlags-nr -
umschlaggestaltung -
notiz -
nachweis / kat INT | RPK | 000S | 000F



2016-05-25j021

Raymond Jones
Sohn der Sterne
untertitelZukunftsroman
original SON OF THE STARS / PLANET OF LIGHT, deutsch von Werner Gottwald
bibdat Awa Verlag E. F. Flatau & Co. München [1957]
Ln. m. SchU - 8° - 246 S.
reihe Astron-Bücherei
verlags-nr -
umschlaggestaltung Hannes Limmer
notiz -
nachweis / kat INT | DNB | ORI | 000F




2016-05-25j020

G. W[ayman] Jones
Der Schatten des Unbekannten
untertitel[Kriminalroman]
originalTHE DANGEROUS CORPSE, deutsch von Heinz Zwack
bibdatBalowa-Verlag | Balve i. Westf. [1965]
Ln. m. SchU / kart. Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reiheDie schwarze Fledermaus
verlags-nr431
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 5435 | 000K


2016-05-25j019

G. W[ayman] Jones
Nicht alles, was glänzt ...
untertitel[Kriminalroman]
originalMURDER CALLS THE BLACK CAT, deutsch von Heinz Zwack
bibdatWidukind-Verlag | Balve i. Westf. [1962]
Ln. m. SchU / kart. Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reiheDie schwarze Fledermaus
verlags-nr393
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 5434 | 000K


2016-05-25j018

G. W[ayman] Jones
Der Mörder schlug zu ...
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatBalowa-Verlag | Balve i. Westf. [1967]
Ln. m. SchU / kart. Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reiheDie schwarze Fledermaus
verlags-nr511
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 5433 | 000K


2016-05-25j017

G. W[ayman] Jones
Der Mann im Schatten
untertitel[Kriminalroman]
originalINHERITANCE OF MURDER, deutsch von Robert W. Eiben
bibdatWidukind-Verlag | Balve i. Westf. [1962]
Ln. m. SchU / kart. Pappe/Supronyl - 8° - 239 S.
reiheDie schwarze Fledermaus
verlags-nr389
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 5432 | 000K


2016-05-25j016

G. W[ayman] Jones
Des Mörders Geheimnis
untertitel[Kriminalroman]
originalTHE MURDERS PROPHET, deutsch von Walter Spiegl
bibdatBalowa-Verlag | Balve i. Westf. [1965]
Ln. m. SchU / kart. Pappe/Supronyl - 8° - 240 S.
reiheDie schwarze Fledermaus
verlags-nr446
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | IBL1 5431 | 000K


2016-05-25j015

G. W[ayman] Jones
Das Bettlersyndikat
untertitel[Kriminalroman]
original BLACK BETS CHALLENGE, deutsch von Heinz Zwack
bibdat Balowa-Verlag | Balve i. Westf. [1964]
Ln. m. SchU / kart. Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reihe Die schwarze Fledermaus
verlags-nr 422
umschlaggestaltung -
notiz -
nachweis / kat INT | IBL1 5430 | 000K

2016-05-25j014

R. S. John
Der Alte von Scotland Yard
untertitel[Kriminalroman]
original -
bibdat Maxim-Verlag | Scheinfeld [um 1956]
Pappe/Supronyl - 8° - 224 S.
reihe Maxim-Kriminalromane
verlags-nr -
umschlaggestaltung -
notiz -
nachweis / kat INT | IBL1 3337 | 000K




2016-05-25j013

Heinz Jonas
Der Krönungsschmuck der Assai
untertitel[Kriminalroman]
original -
bibdat Engelbert Pfriem-Verlag | Wuppertal-Elberfeld 1951
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reihe -
verlags-nr 79
umschlaggestaltung -
notiz -
nachweis / kat INT | IBL1 3338 | 000K



2016-05-25j013

Dan Kennan
Der Tote im Rosengarten
untertitelKriminalroman
original-
bibdatIltis-Verlag | Düsseldorf [um 1953]
Pappe/Supronyl - 8° - 272 S.
reiheJohn Kling-Bücher
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweisINT | IBL1 3609 | 000K


2016-05-25j012

Dan Kennan
Der Schrecken von Eringdale
untertitelKriminalroman
original-
bibdatIltis-Verlag | Düsseldorf [um 1953]
Pappe/Supronyl - 8° - 272 S.
reiheJohn Kling-Bücher
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notizzuvor als: DER GRÜNE KOBOLD
nachweisINT | IBL1 3606 | 000K

2016-05-25j011

Curt Riedel
Der schwarze Vogel
untertitelKriminalroman
original-
bibdatIltis-Verlag | Düsseldorf [um 1953]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reiheJohn Kling-Bücher
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweisINT | IBL1 3607 | 000K



2016-05-25j010

Curt Riedel
Mörder um Thorne
untertitelKriminalroman
original-
bibdatIltis-Verlag | Düsseldorf [um 1953]
Pappe/Supronyl - 8° - 256 S.
reiheJohn Kling-Bücher
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweisINT | IBL1 3603 | 000K

2016-05-25j009

Heinz Krafft
Satans Maske
untertitelKriminalroman
original-
bibdatIltis-Verlag | Düsseldorf [um 1953]
Pappe/Supronyl - 8° - 255 S.
reiheJohn Kling-Bücher
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notizzuvor als Band 22 der Serie 'John Kling's Erinnerungen'
nachweisINT | IBL1 3605 | 000K

2016-05-25j008

Heinz Krafft
Der Nacht-Dämon
untertitelKriminalroman
original-
bibdatIltis-Verlag | Düsseldorf [um 1953]
Pappe/Supronyl - 8° - 254 S.
reiheJohn Kling-Bücher
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notizzuvor als: DER SCHWARZE BLITZ
nachweisINT | IBL1 3604 | 000K



Ich danke Bernd Kratochwil für einen Scan des Umschlagbildes!

2016-05-25j007

Heinz Krafft
Der Fluch des Inders
untertitelKriminalroman
original-
bibdatIltis-Verlag | Düsseldorf [um 1953]
Pappe/Supronyl - 8° - 264 S.
reiheJohn Kling-Bücher
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweisINT | IBL1 3602 | 000K


"Geheimnisvoll im Moor einer englischen Grafschaft beginnt der Roman, der den Leser sofort in seinen Bann zieht. Unheimliche Geschehnisse — schöne Frauen — geheimnisvolle Attentate — übersinnlich scheinende Dinge -- Mysterium ferner asiatischer Yoga-Kultur - internationales Nachtleben in Pariser Luxuslokalen — alles das bringt kaleidoskopartig dieser neue Kling-Roman von Krafft, der hiermit wieder beweist, daß er zu den besten Kriminalautoren zählt. Der Roman, der an einen im nervenkitzelnden Tempo abrollenden Kriminalfilm erinnert, endet im berühmten Orient-Express, in dem die Entscheidung fällt. Der letzte Akt des Dramas, zugleich der größte Sieg John Klings, der — gleichsam nebenbei — einem unglücklich verliebten Paar zum Happy-end verhilft." {Klappentext}

2016-05-25j006

Heinz Krafft
Die weissen Särge
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatWerner Dietsch Verlag | Leipzig [1938]
Ln. m. SchU  - 8° - 288 S.
reiheJohn Kling-Bücher
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | Schädel 4375 | 000K


2016-05-25j005

Stephan Trey
Ein Tropfen Blut
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatWerner Dietsch Verlag | Leipzig [1939]
Ln. m. SchU  - 8° - 276 S.
reiheJohn Kling-Bücher
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | Schädel 7722 | 000K



2016-05-25j004

Hermann Falk
Der Tote im Rosengarten
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatWerner Dietsch Verlag | Leipzig [1937]
Ln. m. SchU  - 8° - 287 S.
reiheJohn Kling-Bücher
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | Schädel 2220 | 000K


2016-05-25j003

Hermann Falk
Der Sturz in das Dunkel
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatWerner Dietsch Verlag | Leipzig [1938]
Ln. m. SchU  - 8° - 286 S.
reiheJohn Kling-Bücher
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | Schädel 2216 | 000K



2016-05-25j002

Paul Pitt
Die Stimme aus den Wolken
untertitel[Kriminalroman]
original-
bibdatWerner Dietsch Verlag | Leipzig [1939]
Ln. m. SchU  - 8° - 287 S.
reiheJohn Kling-Bücher
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katINT | Schädel 5923 | 000K


2016-05-25j001

Otto Mielke
Der sprechende Tod
untertitel[Kriminalroman]
original -
bibdat Werner Dietsch Verlag | Leipzig [1938]
Ln. m. SchU  - 8° - 284 S.
reihe John Kling-Bücher
verlags-nr -
umschlaggestaltung -
notiz -
nachweis / kat INT | Schädel 5107 | 000K