2019-09-14s032

Fee von Stein
Wer die Liebe verrät ...
untertitel[Frauen]Roman
original-
bibdatZwei Schwalben-Verlag, Gertenbach [s.a.]
gebunden - 8° - 254 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung   -
notiz-
nachweis / katDNB | INT | 000F


2019-09-14s031

Fee von Stein
Verlassen ...
untertitel[Frauen]Roman
original-
bibdatZwei Schwalben-Verlag, Gertenbach [s.a.]
gebunden - 8° - 254 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung   -
notiz-
nachweis / katDNB  INT | 000F


"Als Gudrun Andresen Hendrich Western von Gut Fahrenholz heiratet, hatte sie ihm — um ihr Glück nicht zu stören — verschwiegen, daß sie vor Jahren einmal Uwe, seinen leichtsinnigen Cousin, kennengelernt hatte. Dann hatte sie dies im Glück ihrer Liebe vergessen. Da kehrt Uwe eines Tages gescheitert und verarmt aus dem Ausland zurück. Als er Gudrun entgegentritt, erfaßt er sofort seine Chance und spielt Hendrich den überraschten früheren Liebhaber von Gudrun vor. Nun gesteht Gudrun ihre frühere völlig harmlose Bekanntschaft mit Uwe, doch die Saat des Mißtrauens ist in Hendrich gesät. Bei einem Ritt verunglückt Hendrich schwer. Er wird für immer gelähmt bleiben. Da glaubt Uwe seine Stunde gekommen und bedrängt Gudrun mit seiner Leidenschaft. Doch Gudrun stößt ihn von sich und jagt ihn aus dem Haus. Uwe sinnt auf Rache. Er läßt Hendrich im Krankenhaus hinterbringen, daß Gudrun ihn heimlich trifft und liebt. Hendrich glaubt das und will Gudrun nicht mehr sehen. Tief verzweifelt verläßt Gudrun mit ihrem Kind Fahrenholz. Immer mehr verhärtet Hendrich nun sein Herz. Auch der Gedanke an sein Kind stimmt den verbitterten Mann nicht versöhnlicher. Und doch — er kann Gudrun nicht vergessen und auch Gudrun liebt nur ihn. Wie selbstlose Liebe schließlich alle Hindernisse überwindet und die beiden einsamen, verlassenen Menschen wieder zusammenführt, nun zu einem dauerhaften und ewigen Glück, das erzählt dieser überaus packende Roman." {Klappentext}

2019-09-14s030

Fee von Stein
Ullas Herz in Not
untertitel[Frauen]Roman
original-
bibdatZwei Schwalben-Verlag, Gertenbach [s.a.]
gebunden - 8° - 254 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung   -
notiz-
nachweis / katDNB  INT | 000F


2019-09-14s029

Fee von Stein
Sis schwieg aus Liebe
untertitel[Frauen]Roman
original-
bibdatZwei Schwalben-Verlag, Gertenbach [s.a.]
gebunden - 8° - 254 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung   -
notiz-
nachweis / katINT | 000F


2019-09-14s028

Fee von Stein
Schwester Ingeborgs Geheimnis.
untertitel[Frauen]Roman
original-
bibdatZwei Schwalben-Verlag, Deilinghofen [Gertenbach] [s.a.]
gebunden - 8° - 254 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung   -
notiz-
nachweis / katINT | 000F


"Dr. Walter Jensen ist in großer Sorge um seine Frau. Schon zweimal war ihr Kind kurz nach der Geburt gestorben und nun stand Jutta ihre dritte Geburt bevor. Noch einmal einen Schicksalsschlag würde sie nicht verwinden.
Nur Dr. Jensen als Arzt wußte, daß auch dieses dritte Kind wahrscheinlich nicht lebensfähig sein würde.
Als Schwester Ingeborg in seine Sprechstunde kommt und voller Verzweiflung ist über ein Kind, das sie unter dem Herzen trägt und dessen Vater sie verließ, und als er hört, daß Ingeborg ihr Kind nach der Geburt weggeben möchte, da reift in ihm ein Plan.
Das Kind, das Jutta, seine Frau, Monate später überglücklich an ihr Herz drückt, ist - Schwester Ingeborgs Kind. Nur Ingeborg und Dr. Jensen wissen davon.
Zunächst scheint alles gut zu gehen. Doch Ingeborg hat sich nur schweren Herzens von ihrem Kind getrennt. Bald hält es ihre Sehnsucht nicht mehr aus. Als eine Kinderschwester im Hause Dr. Jensens gesucht wird, bewirbt sie sich und erhält von Jutta die Stelle. Ingeborg ist glücklich. Noch schweigt sie.
Kann sie es, wird sie es für immer tun?
Lesen Sie es, liebe Leser, in diesem erregenden und tief ergreifenden Roman." {Klappentext}


2019-09-14s027

Fee von Stein
Mutterliebe ...
untertitel[Frauen]Roman
original-
bibdatZwei Schwalben-Verlag, Gertenbach [um 1963]
gebunden - 8° - 254 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung   -
notiz-
nachweis / katINT | 000F


"Dieser erschütternde Schicksalsroman — den Sie mit tiefer Ergriffenheit lesen werden — schildert das Schicksal zweier Frauen, der Kinderärztin Dr. Jutta Bergen und der jungen Schwester Ivy Winter.
Jutta rindet in Alexander Cornelius, dem Chefarzt der Klinik, den geliebten Mann. Ivy liebt den leichtsinnigen Assistenzarzt Bert Gall, der jedoch nur egoistisch an sich und sein Vergnügen denkt und Ivy ins Unglück stürzt.
Beide Frauen erwarten ein Kind. Und über beide bricht eine schwere Prüfung herein und läßt sie unschuldig schuldig werden.
Ivy verliert ihr Kind. Doch in der Stunde der Verzweiflung tritt Robert Merlin an ihre Seite. In seiner Liebe findet Ivy endlich Erfüllung, Ruhe und Glück." {Klappentext}

2019-09-14s026

Fee von Stein
Komm zurück, Mutti
untertitel[Frauen]Roman
original-
bibdatZwei Schwalben-Verlag, Gertenbach [s.a.]
gebunden - 8° - 254 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung   -
notiz-
nachweis / katDNB | 000F


2019-09-14s025

Fee von Stein
Kleine geliebte Prinzessin
untertitel[Frauen]Roman
original-
bibdatZwei Schwalben-Verlag, Gertenbach [s.a.]
gebunden - 8° - 255 S.
reiheAktion 57
verlags-nr-
umschlaggestaltung   -
notiz-
nachweis / katDNB | INT | 000F


2019-09-14s024

Fee von Stein
Heikes Herz im Sturm
untertitel[Frauen]Roman
original-
bibdatZwei Schwalben-Verlag, Gertenbach [s.a.]
gebunden - 8° - 255 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung   -
notiz-
nachweis / katDNB | INT | 000F

"Der herrschsüchtige Börnström kann es nicht vergessen, daß er die Frau seines Nachbarn nicht bekom- men hat, die er leidenschaftlich be- gehrte. Seit der Zeit ist Haß und Feindschaft zwischen den Familien Börnström und Behlau. Dieser Haß zerstört auch die zarten Fäden heimlicher Liebe, die sich zwischen ihren Kindern, der blonden Heike Behlau und Hajo Börnström, anspinnen. Bei einer Sturmflut wird der Hof der Behlaus überschwemmt. Heikes Vater kommt in den Fluten um, weil der alte Börnström, Hajos Vater, aus Haß jede Vorsorge vereitelt hatte. Nun reißt auch Heike ihre Liebe zu Hajo aus ihrem Herzen. Als er ihr helfen will, weist sie ihn ab. Trotzig baut sie mit Uwe, ihrem Bruder, den verwüsteten Hof wieder auf. Hajo ist in die Fremde gegangen. Jahre später kommt er zurück, er liebt Heike immer noch. Doch da ist Heike verheiratet, hat Schutz und Geborgenheit gefunden bei Sven Fock. Doch noch einmal schlägt das Schicksal zu: Heike verliert ihren Mann. Da wird ihr Herz wie Stein. Gibt es niemand, der es zu lösen und ihr wieder Liebe zu schenken vermag? Sie lesen es mit tiefer Ergriffenheit in diesem außergewöhnlich packenden Roman von Fee von Stein." {Klappentext}

2019-09-14s023

Fee von Stein
Graf Lüthen bezwingt sein Schicksal
untertitel[Frauen]Roman
original-
bibdatZwei Schwalben-Verlag, Gertenbach [s.a.]
gebunden - 8° - 256 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung   -
notiz-
nachweis / katINT | 000F


2019-09-14s022

Fee von Stein
... doch sie war die Braut des Fürsten
untertitel[Frauen]Roman
original-
bibdatZwei Schwalben-Verlag, Gertenbach [s.a.]
gebunden - 8° - 255 S.
reihe-
verlags-nr88
umschlaggestaltung   -
notiz-
nachweis / katINT | 000F


2019-09-14s020

Fee von Stein
Die Liebe kam doch
untertitel[Frauen]Roman
original-
bibdatZwei Schwalben-Verlag, Gertenbach [s.a.]
gebunden - 8° - 254 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung   -
notiz-
nachweis / katINT | 000F


"Die junge, mutterlos aufgewachsene Thesa Godwin kannte nur die Arbeit für das Werk ihres Onkels, das sie einmal erben sollte. Für Männer und Vergnügungen hatte sie — ihr gütiger Onkel sah es mit Kummer — nichts übrig.
Nur einmal vergaß sie alles, als sie als reizende Rokokoprinzessin ein Maskenfest besuchte und dort einem stolx.cn Prinzen begegnete. Aber vor der Demaskierung war sie verschwunden.
Doktor Jochen Brandis — er war der Prinz — konnte dieses Erlebnis nicht vergessen. Überall suchte er seine Prinzessin. Wie erschrocken war er, als er sie nach Wochen in seiner jungen Chefin entdeckte.
Aber Thesa ließ sich nichts anmerken. Sie war noch abweisender als sonst.
Da starb ihr Onkel. Um Thesa zu helfen und zu ihrem fraulichen Glück zu führen, hatte er bestimmt, daß sie das Werk nur erben werde, wenn sie innerhalb eines Jahres verheiratet sei.
Der Tag rückt heran. Da faßt Thesa sich ein Herz und bittet Dr. Brandis, sie zu heiraten. Jochen Brandis ist erst erschrocken und entsetzt, dann aber sagt er ja — denn noch immer liebt er Thesa und hofft, ihr Herz mit Liebe zu erfüllen.
Sie heiraten und es sieht so aus, als ob The-sas Herbheit sich löse. Aber plötzlich ist es vorbei, als Gerda Sturm auftaucht und von Jochen im Werk angestellt wird. Da steigt die Eifersucht in Thesa auf und sie wird wie früher: hochmütig und kalt. Ja, sie glaubt sich betrogen und reist fort.
Jochen ist verzweifelt. Ist nun alles zerstört und kaputt?
Packend und tief ergreifend erzählt es Ihnen Fee von Stein in diesem schicksalhaften und dramatischen Roman." {Klappentext}

2019-09-14s021

Fee von Stein
Die grosse Schuld
untertitel[Frauen]Roman
original-
bibdatZwei Schwalben-Verlag, Gertenbach [s.a.]
gebunden - 8° - 254 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung   -
notiz-
nachweis / katDNB | 000F


2019-09-14s019

Fee von Stein
Die Burgherrin von Wolkenstein
untertitel[Frauen]Roman
original -
bibdat Zwei Schwalben-Verlag, Gertenbach [s.a.]
gebunden - 8° - 253 S.
reihe -
verlags-nr -
umschlaggestaltung -
notiz -
nachweis / kat INT | 000F


2019-09-14s018

Fee von Stein
Das große Leid der jungen Herzogin
untertitel[Frauen]Roman
original -
bibdat Zwei Schwalben-Verlag, Gertenbach [s.a.]
gebunden - 8° - (?) S.
reihe -
verlags-nr 112
umschlaggestaltung -
notiz -
nachweis / kat INT | 000F



2019-09-14s017

Fee von Stein
... bis dass der Tod Euch scheidet
untertitel[Frauen]Roman
original -
bibdat Zwei Schwalben-Verlag, Gertenbach [s.a.]
gebunden - 8° - 254 S.
reihe -
verlags-nr -
umschlaggestaltung -
notiz -
nachweis / kat INT | 000F


"Mit großer Liebe und den besten Vorsätzen hatte Genia ihre Ehe begonnen. Bald mußte sie jedoch erkennen, daß es Martin Falk mit der Treue nicht so genau nahm. Martin war leichtsinnig, sowohl in der Liebe als auch im Geldausgeben. Da gab ihm das Schicksal noch einmal eine große Chance: Martin erbt von seinem Onkel eine Apotheke und Vermögen und könnte nun ein gutes und erfülltes Leben mit Genia führen. Er hat auch den besten Vorsatz dazu, aber als er der schwarzen, leidenschaftlichen Sandra in der Apotheke seines verstorbenen Onkels begegnet, sind alle guten Vorsätze vergessen. Sandra nutzt skrupellos ihre Macht über Martin. Martin will sich scheiden lassen, doch Genia weigert sich. Für sie ist die Ehe — trotz allem — eine heilige Verpflichtung, die auch Opfer erfordert und die man nicht einfach wegwerfen kann, wenn sie einem nicht mehr paßt. Eines Tages ist Martin gescheitert. Reumütig kehrt er zu Genia zurück. Und Genia? Sie überwindet sich und nimmt Martin wieder auf. Doch die Schuld, die Martin auf sich geladen, ist zu groß. Als Genia nicht mehr kann, da greift das Schicksal ein ... Wie ihr Herz schließlich Ruhe und Erfüllung in einer wahren Liebe findet, das erzählt wahrhaft und ergreifend dieser packende Roman." {Klappentext}

2019-09-14s016

Klothilde von Stegmann
Yvonnes Geheimnis
untertitel[Frauen]Roman
original-
bibdatAugust Bach-Verlag, Düsseldorf [1954]
gebunden - 8° - 268 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notiz-
nachweis / katDNB | 000F



2019-09-14s015

Klothilde von Stegmann
Wir fanden zueinander
untertitel[Frauen]Roman
original-
bibdatAugust Bach-Verlag, Düsseldorf [1954]
gebunden - 8° - 288 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notizNeuausgabe eines vor 1945 erstmals veröffentlichten Romans
nachweis / katINT | DNB | 000F



2019-09-14s014

Klothilde von Stegmann
Weisst Du was Liebe ist?
untertitel[Frauen]Roman
original-
bibdatAugust Bach-Verlag, Düsseldorf [1954]
gebunden - 8° - 271 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notizNeuausgabe eines vor 1945 erstmals veröffentlichten Romans
nachweis / katINT | DNB | 000F



2019-09-14s013

Klothilde von Stegmann
Um ein Kinderherz
untertitel[Frauen]Roman
original-
bibdatAugust Bach-Verlag, Düsseldorf [s.a.]
gebunden - 8° - 279 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notizNeuausgabe eines vor 1945 erstmals veröffentlichten Romans
nachweis / katINT | DNB | 000F



2019-09-14s012

Klothilde von Stegmann
Schicksalsmächte
untertitel[Frauen]Roman
original-
bibdatAugust Bach-Verlag, Düsseldorf [s.a.]
gebunden - 8° - 244 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notizNeuausgabe eines vor 1945 erstmals veröffentlichten Romans
nachweis / katINT | DNB | 000F



2019-09-14s011

Klothilde von Stegmann
Lilly Fahrenkamps Ehe
untertitel[Frauen]Roman
original-
bibdatAugust Bach-Verlag, Düsseldorf [1954]
gebunden - 8° - 268 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notizNeuausgabe eines vor 1945 erstmals veröffentlichten Romans
nachweis / katINT | DNB | 000F



2019-09-14s010

Klothilde von Stegmann
Lawine des Schicksals
untertitel[Frauen]Roman
original-
bibdatAugust Bach-Verlag, Düsseldorf [s.a.]
gebunden - 8° - 280 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notizNeuausgabe eines vor 1945 erstmals veröffentlichten Romans
nachweis / katINT | DNB | 000F



2019-09-14s009

Klothilde von Stegmann
Helma lächelt
untertitel[Frauen]Roman
original-
bibdatAugust Bach-Verlag, Düsseldorf [1954]
gebunden - 8° - 264 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notizNeuausgabe eines vor 1945 erstmals veröffentlichten Romans
nachweis / katINT | DNB | 000F



2019-09-14s008

Klothilde von Stegmann
Föhn ging über uns
untertitel[Frauen]Roman
original-
bibdatAugust Bach-Verlag, Düsseldorf [1954]
gebunden - 8° - 271 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notizNeuausgabe eines vor 1945 erstmals veröffentlichten Romans
nachweis / katINT | DNB | 000F



2019-09-14s007

Klothilde von Stegmann
Durch dich fand ich die Heimat
untertitel[Frauen]Roman
original-
bibdatAugust Bach-Verlag, Düsseldorf [1954]
gebunden - 8° - 288 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notizNeuausgabe eines vor 1945 erstmals veröffentlichten Romans
nachweis / katINT | DNB | 000F



2019-09-14s006

Klothilde von Stegmann
Du bist die Ruh'
untertitel[Frauen]Roman
original-
bibdatAugust Bach-Verlag, Düsseldorf [1954]
gebunden - 8° - 286 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notizNeuausgabe eines vor 1945 erstmals veröffentlichten Romans
nachweis / katINT | DNB | 000F



2019-09-14s005

Klothilde von Stegmann
Die Tippgräfin
untertitel[Frauen]Roman
original-
bibdatAugust Bach-Verlag, Düsseldorf [1954]
gebunden - 8° - 317 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notizNeuausgabe eines vor 1945 erstmals veröffentlichten Romans
nachweis / katINT | DNB | 000F



2019-09-14s003

Klothilde von Stegmann
Deiner Hände Werk
untertitel[Frauen]Roman
original-
bibdatAugust Bach-Verlag, Düsseldorf [1954]
gebunden - 8° - 302 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notizNeuausgabe eines vor 1945 erstmals veröffentlichten Romans
nachweis / katINT | DNB | 000F



2019-09-14s004

Klothilde von Stegmann
Die Flucht vor der Liebe
untertitel[Frauen]Roman
original-
bibdatAsta-Verlag, Düsseldorf [s.a.]
gebunden - 8° - 280 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notizNeuausgabe eines vor 1945 erstmals veröffentlichten Romans
nachweis / katINT | DNB | 000F



2019-09-14s002

Klothilde von Stegmann
Deine Stimme rief mich aus der Nacht
untertitel[Frauen]Roman
original-
bibdatAsta-Verlag, Düsseldorf [s.a.]
gebunden - 8° - 280 S.
reihe-
verlags-nr-
umschlaggestaltung-
notizNeuausgabe eines vor 1945 erstmals veröffentlichten Romans
nachweis / katINT | DNB | 000F


2019-09-14s001

Klothilde von Stegmann
Aus der Jugendzeit ...
untertitel[Frauen]Roman
original -
bibdat August Bach-Verlag, Düsseldorf [s.a.]
gebunden - 8° - 260 S.
reihe -
verlags-nr 326
umschlaggestaltung -
notiz Neuausgabe eines vor 1945 erstmals veröffentlichten Romans
nachweis / kat INT | DNB | 000F


"Eine Spieldose singt mit silbernem Klang das sehnsüchtig wehe Lied: 
Aus der Jugendzeit, aus der 
[Jugendzeit klingt ein Lied mir immerdar. 
Oh, wie liegt so weit, oh, wie 
[liegt so weit was mein einst war, was mein 
[einst war! 
Zwei junge Menschen, fast noch Kinder, empfinden erzitternd den ersten Liebeshauch. Sie ahnen nicht, mit welcher Strenge das Schicksal in ihr Leben eingreift, welchen Leidensweg sie gehen müssen, welcher Unstern sie voneinander trennt. „Was mein einst war — ", dies leise verklingende Liedchen ist das Symbol des erschütternden Romans, der zwei ringende Seelen nach unsäglichem Leiden zueinander führt! 
Einer der schönsten und innigsten Liebesromane der beliebten Autorin Klothilde v. Stegmann" {Klappentext}