2015-04-23b008

Toddy Brett
Bis später, Partner
untertitelWesternroman
original -
bibdat Astoria-Verlag | Düsseldorf o.J.
Pappe/Supronyl - 8° - 254 S.
reihe -
verlags-nr -
umschlaggestaltung -
notiz -
nachweis INT | DWB


"An diesem Tag tobt ein Regensturm über das Garfield Country in Utah - die Stadt Green River scheint vor den Augen des einsamen Reiters in Wassermassen zu versinken. Von Crescent Junction her kommt Glenn Larrabee in die Stadt, und das Unwetter stört ihn nicht. Zuviel hängt von diesem Ritt für ihn ab, denn hier soll er einen neuen Job finden. Er soll nicht nur - er muß es! Glenn ist für dieses Land bereits ein alter Mann; hier zählen alle Jahre doppelt. Aber auch ein Mann von beinahe 50 Jahren hat seinen Stolz und will die ihm gestellte Aufgabe schaffen. Da liegt Seymours Bank - und mit ihr liegt auch der kommende Verdruß schon vor ihm. Geldtransporte von den Fillialen der Bank aus den kleinen Orten des Countrys nach Green River. Wer hier mit Geld in den Satteltaschen reiten muß, hat gleichzeitig den Tod neben sich hocken. Und Glenn bekommt den Job, denn Seymour hat keine andere Wahl. Um diesen Job reißt sich niemand, weil jeder gerne noch ein wenig leben will! Für den alten Glenn aber, wird es der Beweis sein, das er noch etwas kann. Aber er braucht noch zwei Begleiter und trifft zufällig in Green River seinen alten Partner Mitch Carpenter, den Mann, mit dem er vor 15 Jahren Bügel an Bügel geritten ist, mit dem er als Marshal wilde Städte gezähmt hat. Kann er einen noch besseren Partner jetzt finden? Vielleicht aber ist Mitch Carpenter nicht mehr der Mann, auf den man sich verlassen kann! Und sein junger Freund Ron Whitaker, der dritte im Bunde? 35000 Dollar sind von Kanab nach Green River zu bringen - eine Summe, die schon manchen Mann verrückt machen kann - mehr noch: dieses Geld kann auch ehemalige Partner zu Verrat und schlimmeren Dingen treiben... Und sie beginnen am nächsten Morgen mit ihren Höllenritt nach Kanab - 190 Meilen durch die Cliffs. Auf dem Rückweg werden sie 35000 Dollar bei sich haben..." {Klappentext}